Kammerpop #14 – Kimberly Clark (be) + Kramp (be) + Bloedneus & de Snuitkever (be)

Sonntag, 17.07.2022 19:00 MS Stubnitz

MS Stubnitz
Henriette Pogoda
Kammer-Pop X Stubnitz- Im Bauch: Brussles Sprouds -Kammer-Pop ist eine von Florian Bräunlich und Felix Kubin kuratierte Veranstaltungsreihe, die experimentelle Weltdeutung an wechselnden Orten präsentiert. Diesmal im Inneren des schönsten Wals der Stadt, der MS Stubnitz!https://www.facebook.com/kammmer.pophttps://www.instagram.com/fleu_rophttps://facebook.com/profile.php?id=100063441562020https://facebook.com/profile.php?id=100000156662786  KIMBERLY CLARK (Brüssel | Futura Resistenza)Schiefe Stimmen und endlose Gitarren verloopt die Ex-Hamburgerin und Ex-Ex-Thüringerin NELE MÖLLER a.k.a. KIMBERLY CLARK, um einer spätpubertären Melancholie nachzuspüren. Ihre Musik klingt so roh und schmerzlich, wie der gescheiterte Versuch Kristallzucker-Formationen in schalem Bier zu züchten. KIMBERLY CLARK liefert den Soundtrack für Alle, die dazu tendieren ihre inneren Gewächshäuser zu entglasen.https://futuraresistenza.bandcamp.com/album/kimberly-clark-first-of-may-7-singlehttps://instagram.com/kimberly.clrkhttps://www.instagram.com/futura_resistenza  KRAMP (Brüssel | Kraak)Er „nimmt eine neue Identität an, um rohe Machenschaften zu entfesseln, die durch grobe Kompositionen, düstere Drones und verzerrte Vokalisationen – alle durch den sumpfigen Fuzz verschiedener Tonbandgeräte aufgewühlt – einen zeremoniellen Unterbau erhalten.“ (Kraak Records)Diese neue Identität heißt: KRAMP! Es ist das Solo-Projekt des in Brüssel lebenden Bild- und Ton-Künstlers STIJN WYBOUW, dessen künstlerische Arbeiten vermehrt den gesamten Raum in Beschlag nehmen. Ab und zu tüncht er ganze Räume rot, ab und zu auch sich selbst.https://kraak.bandcamp.com/album/nervous-rattleshttps://stijnwybouw.bandcamp.comhttps://www.youtube.com/watch?v=oeeXMAb7_Zo BLOEDNEUS & DE SNUITKEVER (Brüssel | Futura Resistenza)LUKAS DE CLERK ist ein in Brüssel lebender Performer, Konzeptkünstler, Instrumentenbauer und Flötist, immer auf der Suche nach randständigen, windbetriebenen akustischen Phänomenen, wie dem Niesen, Pfeifen, Dudeln und Flöten. In GarGars, einem seiner zahlreichen Kunstprojekte geht er noch weiter und stellt das Gurgeln in den Vordergrund seiner Betrachtungen. Manchmal spielt er riesige Instrumente (dudelsack-artige) aus Hüpfburg-Material. In Hamburg jedoch unter dem Synonym BLOEDNEUS & DE SNUITKEVER ein Konzert auf einer aus dem antiken Doppelrohr-Flöte namens Aulos.https://www.facebook.com/Bloedneus-de-Snuitkever-100707071794618https://www.instagram.com/declercklukashttps://instagram.com/kraakrecordshttps://bloedneusendesnuitkever.bandcamp.com/releaseshttps://umlandeditions-q-o2.bandcamp.com/track/lukas-de-clerck-esquiver-lavalanche-sur-un-seul-skihttps://beyt-al-tapes.bandcamp.com/album/le-gardon-2https://krutrecords.bandcamp.com/album/fume-fiume

Einlass: 18:00 Uhr

Preis: 9 €

Vorverkauf: 9.4

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 17.07.2022
19:00

Ortsinformationen

MS Stubnitz
Kirchenpauerkai 29
20457 Hamburg
Weitere Empfehlungen