Kammerkonzert der Symphoniker Hamburg

Sonntag, 16.05.2021 11:00 bis 14:00 Laeiszhalle (Kleiner Saal)

Kammerkonzert der Symphoniker Hamburg
J. Konrad Schmidt

Der melancholische Zauber des Fin de Siècle umgibt Gabriel Faurés Klavierquintett Nr. 1, das der Franzose 1905 komponierte. Fauré war ein Meister der Kammermusik, in der seine elegante und oft als »typisch französisch« empfundene Musiksprache besonders zur Geltung kam. Einen ganz anderen Ton schlägt Béla Bartóks zeitgleich entstandenes Klavierquintett an. Die temperamentvolle ungarisch-folkloristische Motivik des Frühwerks verweist auf Bartóks Feldforschungen als Musikethnologe in Bauerndörfern.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 16.05.2021
11:00 bis 14:00 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Kleiner Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen