JOEL SARAKULA

Donnerstag, 26.01.2023 21:00 Knust

Knust
Carolin Matysek

Anstelle einer Ticket-Einrichtungsgebühr geht 1,00 je Ticket als CLUBEURO an FAIRTIXhttps://clubkombinat.de/fairtix-info/ JOEL SARAKULApräsentiert von JAZZHOUSE Joel Sarakula ist ein Pop-Sänger, Songwriter, Pianist, Organist und Gitarrist, der in Syndey, Australien aufwuchs und inzwischen in London ansässig ist. Sein erstes Album „Mystery Morning“ veröffentlichte er 2002. Bekannt wurde er dadurch, dass er den Song „Northern Soul“ zum gleichnamigen britischen Kinofilm beisteuerte.In Joel Sarakulas Retro-Pop äußert sich seine Leidenschaft für Soul, Funk, Softrock und Disco der 1970er-Jahre. Seinen Sound beschreibt er folgendermaßen: „Stell dir Ray Manzarek als Frontmann einer 70er-Jahre-Soulband vor“. Zu seinen Vorbildern zählt Sarakula Curtis Mayfield, Hall & Oates, Thundercat, The Zombies und Sarah Vaughan. Erste Aufmerksamkeit von internationalen Radiosendern und Zeitungen erlangte Sarakula mit seinem vierten Album „The Golden Age“ aus dem Jahr 2012. Einem größeren Publikum wurde er durch sein fünftes Album „The Imposter“ aus dem Jahr 2015 bekannt, welches auch die Single „Northern Soul“ enthielt. Sarakula spielt international Konzerte. Dabei spielt er live stets mit MusikerInnen zusammen, die aus der Region kommen, in der er gerade auftritt. - ByteFMAuf seiner neuen Single „Tragic“ spielt Joel Sarakula den tragischen Narren, der den schmalen Grat zwischen Selbstüberschätzung und Selbstmitleid mit dem Text „your friends are laughing at the things that I've done, can't take back the words I'll admit that I'm dumb“ überbrückt.„Tragic“ ist ein Song über Peinlichkeit, Unbeholfenheit, Selbstakzeptanz und die Fähigkeit, über sich selbst lachen zu können. Eine elastische Bassline, anschmiegsame Gitarren und Drums erzeugen einen Groove, der nie zu simpel wird. Sarakula fügt Schnörkel wie Vibraphone und einen analogen Synthesizer ein, die voller 1970er-Pomp sind. Stilistisch spannt „Tragic“ den Bogen von Soul, Blues zu Disco, während die Vocals an Seventies-Künstler wie JJ Cale und Boz Scaggs erinnern.

Einlass: 20:00 Uhr

Preis: 17 €

Vorverkauf: 16.75

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 26.01.2023
21:00

Ortsinformationen

Knust
Neuer Kamp 30
20357 Hamburg - St. Pauli / Sternschanze
Weitere Empfehlungen