Janáek: Das schlaue Füchslein

Dienstag, 23.11.2021 20:00 bis 23:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

Janáček: Das schlaue Füchslein
Andreas Hechenberger

Die Domäne des Opernkomponisten Leo Janáek waren stets bewegende Menschenschicksale. Doch der Tscheche besaß gleichermaßen ein großes Herz für die Tierwelt. So komponierte er 1924 mit »Das schlaue Füchslein« ein heiter-melancholisches Opernmärchen, in dem sogar eine Stechmücke ihren großen Auftritt hat. Das farbenreiche Meisterwerk Janáeks erklingt nun in einer von der litauischen Stardirigentin Mirga Grainyt-Tyla geleiteten konzertanten Aufführung.
Die Partitur kennt Mirga Grainyt-Tyla natürlich in- und auswendig. Immerhin dirigierte sie schon 2014 als Erste Kapellmeisterin am Berner Opernhaus eine Neuinszenierung des »Füchsleins« – und legte mit dieser Aufführung den Grundstein für eine Weltkarriere, die spätestens 2016 beim City of Birmingham Symphony Orchestra endgültig an Fahrt aufnahm. Mit »ihrem« Orchester ist sie nun erneut in Hamburg zu Gast. Und neben einem international hochkarätig besetzten Solistenensemble mit der russischen Sopranistin Elena Tsallagova in der Titelrolle ist auch der Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor aus Hamburg mit von der Partie.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 23.11.2021
20:00 bis 23:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen