Jakob Eskofier, Ludwig Pfeiffer – On Painting

Samstag, 23.10.2021 14:00 bis 18:00 und  weitere Termine KdK-Container

Pressebild
Pressebild

Nicht jeder Mensch kann malen. Mangelndes Selbstvertrauen in Stilentscheidungen und Motivwahl fuhren schnell dazu, die Ideen anderer Kunstler*innen auf das eigene Schaffen zu projizieren. Gedanklich oder wie in ON PAINTING ganz tatsachlich. Hier wird die Projektion zum Medium: Als Dea ex machina wirkt sie der kreativen Uberforderung entgegen und fuhrt die Hand plotzlich ganz unbekummert. Auf die leere Leinwand wird ein Film projiziert und zeitgleich malerisch ubersetzt. Das Video zeigt eine Montage aus malenden Akteur*innen. Vom Footage aus Picassos Atelier bis zum Schwein mit Pinsel im Mund, uber Kandinsky und Bob Ross bis zur Hobbymalerin auf YouTube. Am Ende bleibt ein Gemalde, dessen Fragmente mal mehr, mal weniger als Pastiche zu erkennen sind. Der robotische Strich widerstrebt jeder Emotion. Die Motive sind zu erahnen, begriffen wurden sie nicht. Diese Aneignungsstrategie vom fremden Duktus hinterfragt nicht nur eine maschinengleiche Produktivitat, sondern auch die Unvermeidbarkeit epigonaler Beziehungen und vor allem den Wert der Autor*innenschaft. Wird die geniale Meistergeste durch die Ubersetzung entwertet? Kann dagegen die Freizeitmalerei aus der Tutorial-Landschaft in die Kunstwelt uberfuhrt werden?


Jakob Eskofier und Ludwig Pfeiffer kennen sich aus der Illustrationsklasse an der Burg Giebichenstein in Halle. Gemeinsam grubeln, malen und kritzeln sie irgendwo zwischen Malerei, Illustration und Ironie.


Eröffnung: Donnerstag, 14. Oktober 2021, 18 Uhr
Öffnungszeiten: Freitag – Sonntag, jeweils 14–18 Uhr.

Eintritt kostenfrei.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 23.10.2021
14:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 24.10.2021
14:00 bis 18:00 Uhr

Ortsinformationen

KdK-Container
Deichtorstraße 1-2
20095 Hamburg - Altstadt / HafenCity
Weitere Empfehlungen