ISLANDMAN

Donnerstag, 13.10.2022 21:00 Knust

Knust
Carolin Matysek

Anstelle einer Ticket-Einrichtungsgebühr geht 1,00 € je Ticket an die Clubstiftung. http://stiftung-private-musikbuehnen-hamburg.de/ ISLANDMANpräsentiert von JAZZHOUSE ISLANDMAN wurde aus den musikalischen Träumen des in Istanbul lebenden Musikers/Produzenten Tolga Boyuk geboren. Islandman ist eine fiktive Figur, eine musikalische Persönlichkeit, ein Träumer, der die Geschichten eines nicht existierenden Ortes komponiert...Islandman tritt auf der Bühne als elektro-akustisches Live-Trio auf. Ihre Musik lässt sich als eine einzigartige Mischung aus sanften elektronischen Strukturen und Dance Beats mit spacigen Live-Gitarren beschreiben, die von schamanischen Rhythmen untermalt werden. Die Idee des Mixes während der Aufnahmesessions oder bei Live-Auftritten ist es, türkische Psychedelia oder ein afrikanisches Roots-Musik-Riff mit dem Gefühl des elektrischen Universums zusammenzubringen. Die Kraft der Band kommt aus der perfekten Balance zwischen elektronischen Strukturen und akustischen Harmonien.Ihre erste Single "Agit" (Requiem) war auch das Stück, das die Band mit dem dänischen Label "Music for Dreams" verband. Nach dem erfolgreichen Start veröffentlichte die Band 2017 ihr erstes Longplay 'Rest in Space' auf demselben Label. Das Album erreichte in den folgenden Wochen den ersten Platz bei der Anzahl der Downloads in ihrem angesehenen Genre.Im Jahr 2018 konzentrierten sich Islandman hauptsächlich auf das Touren und hatten eine erfolgreiche Tournee mit Auftritten bei Cappadox, Sunbeat Festival, Apple Flower Festival, Istanbul Jazz Festival, Monteux Jazz Festival und Boom Festival. Die musikalische Vielfalt dieser Festivals und die Aufnahme von Islandman in ihr Programm waren ein positives Zeichen für Tolga Boyuks Traum vom Komponieren universeller Klänge.Mit ihrem neuen Album KAYBOLA" begibt sich Islandman nun auf eine kulturübergreifende Klangreise. Schamanische Rhythmen trafen auf nomadische Gitarren, kombinierten sich mit kompakten elektronischen Strukturen und verwandelten sich schließlich in Tanzbewegungen eines Stammes, den niemand kannte und der sich als "KAYBOLA" entpuppte.

Einlass: 20:00 Uhr

Preis: 20 €

Vorverkauf: 19.9

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 13.10.2022
21:00

Ortsinformationen

Knust
Neuer Kamp 30
20357 Hamburg - St. Pauli / Sternschanze
Weitere Empfehlungen