Hospiz: Leid lindern, Selbstbestimmung ermöglichen!

Dienstag, 10.11.2020 14:30 bis 16:00 Hamburger Hospiz

Hospiz: Leid lindern, Selbstbestimmung ermöglichen!
Hamburger Hospiz e. V.

Hospiz begleitet Schwersterkrankte, Sterbende, Angehörige und Trauernde, um am Ende des Lebens und in der Trauer Leid zu lindern und Selbstbestimmung zu ermöglichen.

In unserem Vortrag berichtet die Diplompsychologin und Buchautorin Angela Reschke davon. Sie erläutert auch, wie Sterbende ihren letzten Lebensabschnitt gestalten und wie achtsame Sterbebegleitung gelingen kann. Dabei stellt sie die vielfältigen ambulanten und stationären Angebote der Hospizarbeit vor. Beispielhaft lässt sie die Zuhörer an den persönlichen Erfahrungen von Sterbenden und Hospizmitarbeitern teilhaben und beantwortet die Fragen der Zuhörer.

Bitte melden Sie sich an: veranstaltungen@hamburger-hospiz.de.
Der Vortrag richtet sich auch an interessierte Gruppen! In diesem Fall bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Preis: Eintritt frei / kostenlos

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 10.11.2020
14:30 bis 16:00 Uhr

Ortsinformationen

Hamburger Hospiz
Helenenstraße 12
22765 Hamburg - Altona-Nord
Weitere Empfehlungen