Historischer Rundgang durch Barmbek

Donnerstag, 20.05.2021 18:30 bis 21:00 Treffpunkt: Schach-Café

Historische Häuser am Rübenkamp
Hamburg News Stadtführungen

Aktueller Hinweis: Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung möglicherweise abgesagt wurde, auch wenn sie hier gelistet ist. Informieren Sie sich über den aktuellen Stand zu Verschiebungen oder Ausfällen bitte direkt auf der Webseite des Veranstalters.

 

Unser Stadtrundgang führt durch Barmbek. Ein altes traditionsbewusstes Arbeiterviertel, wie schon am Rübenkamp deutlich wird.

Fast im Vorbeigehen streifen wir etwas später aber das „Museum der Arbeit“ – und damit einen wichtigen Teil der Industriegeschichte Hamburgs. Ebenso die zahlreichen Vergnügungsmöglichkeiten, die es in Barmbek immer gab. Wir erinnern uns an die Bertinis, an den „Lord von Barmbek“, an die Stätten des Romans „Neger, Neger Schornsteinfeger“ und suchen die alte „Bürgerburg“. Der „Roten Platz“ spielte 1923 beim so genannten „Hamburger Aufstand“ eine zentrale Rolle.

Städtebaulich ist Barmbek, ähnlich wie der Dulsberg, schon seit den 1920er Jahren durch die Baukunst des ehemaligen Hamburger Oberbaudirektors Fritz Schumacher geprägt. Auch damit werden wird uns während dieses etwa zweieinhalbstündigen Stadtrundgangs beschäftigen.

Zusätliche Termine für private Stadtführungen sind jederzeit möglich.
Preis pro Gruppe dann: ab 50.00 EUR.
Dauer dann: zwischen 90 Minuten und 2.5 Stunden.

 

Preis: 18 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 20.05.2021
18:30 bis 21:00 Uhr

Ortsinformationen

Treffpunkt: Schach-Café
Rübenkamp 227
22307 Hamburg - Barmbek-Nord
Weitere Empfehlungen