Hamburg und das Recht auf Stadt

Samstag, 16.10.2021 15:00 bis 17:00 Treffpunkt: Park Fiction

recht_auf_stadt_11_2019_ssachse_008
Martyn Leder

Der Kampf um das Recht auf Stadt hat in Hamburg eine lange Tradition. Angefangen mit den Hausbesetzungen in den 1970er Jahren bis zur heutigen Bewegung, die sich für eine Stadt für alle einsetzt. Wie eine solche Stadt gelingen kann, wird bei dem Stadtrundgang vom Park Fiction am Pinnasberg über die Hafenstraße zum Gängeviertel am Valentinskamp vor Augen geführt. Es geht auch um das Bauprojekt Paloma-Viertel an der Stelle der abgerissenen Esso-Häuser und um den grünen Bunker in der Feldstraße.

Zum Abschluss besuchen wir das "vor–gänge"-Museum.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Preis: 10 € bis 12 €

Die Ermäßigung gilt für Studierende, Arbeitssuchende und Sozialhilfeempfänger*innen. Rentner*innen stellen wir frei, die Ermäßigung in Anspruch zu nehmen.

Treffpunkt: Park Fiction Pinnasberg 81/Ecke Antonistraße

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 16.10.2021
15:00 bis 17:00 Uhr

Ortsinformationen

Treffpunkt: Park Fiction
Pinnasberg 27
20359 Hamburg - Altona-Altstadt
Weitere Empfehlungen