Hamburg nach Fünf - Stadtgänge zur jüdischen Geschichte II – Grindel

Donnerstag, 22.09.2022 18:00 bis 20:00 Treffpunkt: Platz der jüdischen Deportierten

Pressebild
Pressebild
Hamburg nach Fünf - Stadtgänge durch Hamburgs Geschichte
Stadtgänge zur jüdischen Geschichte II – Grindel
Der Grindel ist das bekannteste Quartier jüdischer Kultur in Hamburg. Dabei zog erst ab den 1880er Jahren ein großer Teil der jüdischen Bevölkerung aus der Neustadt hierher. Der Spaziergang führt zu den Spuren jüdischer Kultur-, Sozial- und Bildungseinrichtungen des 19. Jahrhunderts, die dem Viertel im Volksmund einst den Namen „Klein-Jerusalem“ eingebracht hatten.

Referentin: Sandra Wachtel

Voranmeldung erforderlich über die Kasse des Museumsshops Tel. 040 – 428 132 701

Preis: Eintritt frei / kostenlos

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 22.09.2022
18:00 bis 20:00 Uhr

Ortsinformationen

Treffpunkt: Platz der jüdischen Deportierten
Moorweidenstraße
20146 Hamburg
Weitere Empfehlungen