Hélène Grimaud / Camerata Salzburg

Mittwoch, 04.11.2020 20:00 bis 23:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

Hélène Grimaud / Camerata Salzburg
Mat Hennek / Deutsche Grammophon

»Es ist diese tiefe, schmerzvolle Sehnsucht in seinen langsamen Sätzen – dort findet man den wahren Mozart«, verrät Hélène Grimaud. Denn dort gewähre er einen Blick hinter die Maske der Fröhlichkeit. Wenn die französische Pianistin nun mit dem dramatischen d-Moll- und dem schwungvollen F-Dur-Konzert in der Elbphilharmonie gastiert, hat sie mit der Camerata Salzburg eine Partnerin an ihrer Seite, die versierter nicht sein könnte. Unter dem Credo »Musizieren in Eigenverantwortung mit Gemeinschaftssinn« pflegt das renommierte Kammerorchester, welches Stammensemble der Salzburger Festspiele und der Mozartwoche ist, seit 1952 seinen typischen »Mozart-Klang«.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Mittwoch, 04.11.2020
20:00 bis 23:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen