Hélène Grimaud

Sonntag, 19.03.2023 19:30 Laeiszhalle

Hélène Grimaud
links im Bild

PROGRAMM

BEETHOVEN Klaviersonate Nr. 32 c-Moll op. 111

SCHUBERT Klaviersonate B-Dur D960



Ein wahres Multitalent unserer Zeit: Hélène Grimaud. Die französische Starpianistin hat viele Facetten. Ihre tiefe Hingabe zur Musik – im Konzertsaal wie auch bei ihren Aufnahmen – spiegelt sich in der Fülle ihrer Aktivitäten wider. Sie ist nicht nur eine leidenschaftliche Pianistin, die ihr Instrument mit starkem poetischem Ausdruck und unvergleichlichem technischen Können spielt. Sie zeichnet sich ebenso als engagierte Naturschützerin, als mitfühlende Menschenrechtlerin und als Buchautorin aus. Man nennt Hélène Grimaud auch eine „Philosophin am Klavier“, denn sie ist eine der berühmtesten und vielschichtigsten, eine der reflektierendsten und nachdenklichsten Pianistinnen. Ihr Spiel ist zugleich kraftvoll, leidenschaftlich und poetisch ziseliert. Unermüdlich tastet die charismatische Künstlerin nach dem letzten Sinn in der Musik und dabei findet sie Töne, Phrasierungen und Klangfarben, die man nicht mehr vergisst. Ihr Programm ist stets ebenso faszinierend wie anspruchsvoll. Die Exklusiv-Künstlerin der Deutschen Grammophon hat bereits für ihre Aufnahmen zahlreiche Auszeichnungen erhalten. In ihren Einspielungen greift sie immer wieder das Natur-Thema auf, denn für sie steht fest: „Der Musik zuzuhören, bedeutet, der Natur zuzuhören.“


Mit ihrer temperamentvollen und virtuosen Tastenkunst und mit einer natürlichen Bühnenausstrahlung ohne jedes Primadonnengehabe verzaubert sie ihr Publikum. „Wenn ich für mich alleine am Piano spiele, ist das für mich zwar essenziell. […] eine volle Entfaltung spüre ich erst, wenn ich die Musik mit anderen teilen kann, vor Zuschauen spielen […] Ich bekomme in solchen Momenten sehr viel Energie durch die Reaktion des Publikums.“ Ihr Spiel ist farbintensiv und reich an Nuancen. Ein Rezital mit der französischen Pianistin gleicht einer musikalischen Offenbarung.

Preis: 28 € bis 98 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 19.03.2023
19:30

Ortsinformationen

Laeiszhalle
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen