Händel: Tolomeo, Rè di Egitto

Dienstag, 09.05.2023 20:00 bis 23:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

Händel: Tolomeo, Rè di Egitto
Jiyang Chen

Schon 2020 sorgte der polnische Ausnahme-Counter Jakub Józef Orliski bei den Karlsruher Händel-Festspielen als Tolomeo bei Publikum und Presse für Furore. Die Süddeutsche Zeitung feierte seine Stimme als »Ereignis« und verglich sein vokales Können mit dem der Kastraten, für die Händel seine männlichen Partien komponierte – darunter auch die des vorliegenden Titelhelden.

Mit »Tolomeo« endete Händels erste große Zeit als Opernunternehmer in London. Kurz nach der Uraufführung im April 1728 ging die von ihm geleitete Royal Academy of Music Pleite, das Drama um den lebensmüden Ägypterkönig Ptolemaios IX., der von der eigenen Mutter vom Thron gestoßen wird, geriet trotz seiner unüberhörbaren musikalischen Schönheiten in Vergessenheit.

Zum Glück wurde sie daraus befreit! Neben Orliskis an historischen Vorbildern geschulter Stimme sorgt das Alte-Musik-Ensemble Il Pomo d’Oro für den authentischen Touch dieser konzertanten Aufführung, die mit Giuseppina Bridelli, Paul-Antoine Bénos-Djian und Andrea Mastroni weitere Stars der barocken Oper präsentiert. Ein Händel-Fest der Sonderklasse!

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 09.05.2023
20:00 bis 23:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen