GUACAYO

Sonntag, 10.07.2022 18:00 Knust

Knust
Carolin Matysek
Anstelle einer Ticket-Einrichtungsgebühr geht 1,00 je Ticket an die Clubstiftung. http://stiftung-private-musikbuehnen-hamburg.de/ Knust Lattenplatz Open AirGUACAYO „Sag aus vollem Herzen Nein!“, verkündet die Band Guacáyo an einem Freitagabend auf einer Bühne im Hamburger Gängeviertel und kündigt damit den nächsten Song an. Der Titel des Songs: Lady. Mit Guacáyo steht eine Band auf der Bühne, die mit einem frechen Indie‐Pop Sound zum Nein zur Norm und zum Ja zu sich selbst aufruft.Guacáyo geht es um den Ausdruck aller Emtionen, so auch auf ihren Konzerten. Musikalisch bedient die Band dabei keine Schubladen, sondern spannt einen weiten Bogen, sodass ein einzigartiger Indie‐Pop mit Einflüssen aus Reggae und Hip‐Hop entsteht. Es wird von Feminismus und Schubladendenken, Umweltschutz und tiefen Gefühlen gesungen. Gesellschaftskritische Songs regen zum Tanzen und zum Andersmachen an.Guacáyo – das ist die Sängerin und Songwriterin Sophie Filip. Das ist Tim Lucas an der Gitarre und den Backing Vocals. Das ist Tobias Nitzbon an Synth Bass und Keys. Und das ist Justus Murphy an den Drums. Zusammen schreiben, produzieren und recorden Guacáyo ihre Songs seit 2017. Imselben Jahr spielten sie noch auf dem Alstervergnügen in Hamburg und sind dort mittlerweile auch in großen Clubs wie Knust, Docks oder Grünspanbekannt. 2019 waren sie Support‐Act bei der Europatour der australischen Durchstarter Band Lime Cordiale, spielten beim 3000 Grad und beim Skandalös Festval.Die neue EP, die im Mai 2021 erschien, inspiriert passend zur jetzigen Zeit mit dem Titel Lemonade: Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus.

Einlass: 17:00 Uhr

Preis: 17 €

Vorverkauf: 16.75

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 10.07.2022
18:00

Ortsinformationen

Knust
Neuer Kamp 30
20357 Hamburg - St. Pauli / Sternschanze
Weitere Empfehlungen