Goldmund Quartett

Montag, 07.11.2022 19:30 bis 22:30 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

Goldmund Quartett
Nikolaj Lund

Frisch von seiner Japan-Tournee zurückgekehrt, folgt das Goldmund Quartett einer Einladung der TheaterGemeinde Hamburg in die Elbphilharmonie. Seit seiner Gründung im Jahr 2009 spielen die vier Streicher aus München in unveränderter Besetzung und arbeiten unermüdlich an der Erweiterung ihres Repertoires. In den vergangenen 13 Jahren sammelte das junge Ensemble etliche Preise ein, tourte um die ganze Welt und begeisterte das Publikum mit seinem frischen, unverstellten Zugriff auf das klassische, romantische und zeitgenössische Repertoire. Allein in diesem Jahr hat das Quartett fünf Kompositionen in Auftrag gegeben. In Hamburg hingegen erklingen mit Haydn, Mendelssohn und Webern drei (moderne) Klassiker. Mit Joseph Haydns »Lerchen-Quartett«, Felix Mendelssohns Streichquartett Nr. 4 in e-moll sowie Anton Weberns »Langsamer Satz« und »Sechs Bagatellen« bringt das Goldmund Quartett die Saiten seiner vier Stradivari-Geigen zum Klingen.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Montag, 07.11.2022
19:30 bis 22:30 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Kleiner Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen