Fremde Welten so nah

Samstag, 11.12.2021 19:30 bis 21:00 Café Chrysander

Huug van't Hoff

Buchvorstellung und Lesung: "Der fremde Cherokee" mit Huug van't Hoff.
Der Schriftsteller Huug van’t Hoff entführt sein Publikum im Café Chrysander in eine fremde Zeit und in eine fremde Kultur. Während er seinen aktuellen Roman „Der fremde Cherokee“ vorstellt, zeigt er, dass die, der und das Fremde zumeist nur ein Gefühl ist, das selten wirklich fremd ist. Immer menschlich, immer aktuell.
"Der fremde Cherokee", ein Roman über die Entstehung einer Nation, unverhoffte Familienbündnisse und das Verschwimmen von Identitäten. Anfang des 19. Jahrhunderts gründen die Cherokee eine demokratische Republik und fordern damit die USA heraus. Im Spannungsfeld der historischen Ereignisse ringen der Sohn eines verhassten Landhändlers und zwei Wegbereiter der Veränderungen des Stammeslebens um ihre Freundschaft. Fremde Welten, so nah.
Nach der Lesung steht Huug van’t Hoff dem Publikum noch für Fragen zur Verfügung.
Um Anmeldung wird aus allseits bekannten Gründen gebeten: post@cafe-chrysander.de

Preis: Eintritt frei / kostenlos

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 11.12.2021
19:30 bis 21:00 Uhr

Ortsinformationen

Café Chrysander
Chrysanderstraße 61
21029 Hamburg - Bergedorf
Weitere Empfehlungen