Französischer Abend

Freitag, 04.11.2022 21:00 bis 22:30 Kampnagel (K1)

Kampnagel
Johannes Beschoner

Vive la France: Wenn der Restaurantkritiker bei der Vorspeise stirbt

Der französische Abend mit deutschen Autorinnen und Autoren ist bereits eine kleine Tradition beim Hamburger Krimifestival. Dieses Mal sind zwei Autoren mit von der Partie: Pierre Lagrange (ist natürlich ein Pseudonym) und Alexander Oetker (er heißt wirklich so) stellen ihre aktuellen Frankreich-Krimis vor. „Trügerische Provence“ ist ein neuer Fall für Lagranges Ermittler und Ex-Kommissar Albin Leclerc. Eine äußerst verzwickte Geschichte: Während des Festspielsommers in der Provence verschwinden bekannte Musikerinnen. Das besonders Rätselhafte daran ist, dass auch ihre kostbaren Instrumente nicht mehr aufzufinden sind ...
Alexander Oetkers „Sternenmeer“ entführt in die Welt der Spitzenköche und edlen Restaurants. Mit tödlichen Folgen: Während eines delikaten Menüs stirbt ein berühmter Restaurantkritiker, er wird vergiftet – und das bereits während der Vorspeise.
Das Gastrothema passt: Alexander Oetker stellt an diesem Abend auch sein erstes Kochbuch „Chez Luc“ vor.

Alexander Oetker, Pierre Lagrange
Moderation: Volker Albers

Preis: 20 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 04.11.2022
21:00 bis 22:30 Uhr

Ortsinformationen

Kampnagel (K1)
Jarrestraße 20
22303 Hamburg - Winterhude
Weitere Empfehlungen