Fotokurs Nachtfotografie & Langzeitbelichtung Hamburg Speicherstadt

Freitag, 14.08.2020 21:00 bis 23:55 und  weitere Termine Treffpunkt: Cafe & Bistro Kehrwieder

Speicherstadt Hamburg
diefotomanufaktur

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Hamburger Nächte sind lang – Hamburg ist zweifelsohne eine der schönsten Städte Deutschlands. Die Stadt Hamburg bietet faszinierende und einzigartige Locations wie Speicherstadt, Landungsbrücken, Hafencity oder Jungfernstieg. Diese Sehenswürdigkeiten werden tagsüber unzählige Male von eifrigen Touristen fotografiert und abgelichtet. Wir jedoch machen uns mit Dir auf die Reise in ein anderes, dunkleres Hamburg. Denn auch während der „Blauen Stunde“ und in tiefschwarzer Nacht hat Hamburg viel zu bieten. Gemeinsam entdecken wir im Fotokurs Hamburg die wunderbare Stadt in einem völlig neuem Licht. Ob Schattenspiele an illuminierten Fassaden oder der abendblaue Himmel, der in die Elbe taucht: Die Nachtfotografie Hamburg bietet Dir zahllose Möglichkeiten, den Zauber der Nacht zu entdecken und mit Deiner Kamera einzufangen.

Damit Du nicht im Dunkeln tappst
Doch was muss beachtet werden, damit die einzigartigen Kulissen Hamburgs zum perfekten Foto werden? Nachtfotografie & Langzeitbelichtung sind kein Hexenwerk. Während des Fotokurses zeigen wir Dir, auf was Du bei nächtlichen Lichtverhältnissen achten musst. Hier erfährst Du, welche unterschiedlichen Effekte Du während Dämmerung und absoluter Nacht erzielen kannst. Du lernst nicht nur das Spiel mit Licht und Dunkel kennen, sondern auch, wie Du mit Langzeitbelichtung bewegte Lichter effektvoll einfängst. Wir werden ausprobieren, wie Du mittels Stativ Dein Bild ohne zu wackeln ausreichend belichtest. Auch werden wir die Vorteile der verschiedenen Fernauslöser besprechen und ausprobieren.

Mit diesem neuen Blick in die Dunkelheit setzt Du Deine Motive optimal in Szene. Weiter lernst Du in unserem Fotokurs, welcher Modus Deiner Kamera sich am besten für die Nachtfotografie eignet. Mit der richtigen Einstellung von Blende, ISO und Belichtungszeit entsteht garantiert ein meisterhaftes Foto. Bei einer Analyse Deiner Bilder lernst Du sofort, auf was Du achten musst, um Dein perfektes Bild zu schießen.

Dir wird ein Licht aufgehen
Wenn Du also Lust hast, mit uns durch die Hamburger Nacht zu streifen, freuen wir uns auf Deine Anmeldung zum Fotokurs Nachtfotografie Hamburg. Über unser Formular kannst Du bequem und unkompliziert Deinen Platz für den Fotokurs Hamburg buchen. Natürlich kannst Du eine Teilnahme am Kurs auch Deinen fotografiebegeisterten Freunden schenken. Mit unserem individuellen Gutschein in einer edlen Geschenkbox hast Du mit Sicherheit das passende Geschenk für alle Anlässe.
Ablauf
Nach dem Treffen an der Kurs-Location werden wir erst eine kleine Vorstellungsrunde und den Einführungsteil absolvieren. Wir werden danach möglichst oft die Kamera in die Hand nehmen. Das Erlernte wird direkt in die Praxis umgesetzt. Der Kurs ist so flexibel geplant, dass wir stets auf individuelle Fragestellungen und Vorwissen reagieren können.

Ziele & Zielgruppe
Unsere Kurse für Nachtfotografie in Hamburg richten sich an Hobbyfotografen, die auf der Suche nach neuen Herausforderungen sind. Wenn Du ein paar Vorkenntnisse in der Bedienung deiner Kamera mitbringst, ist das natürlich von Vorteil. Alle weiteren Kniffe und Tricks, die für Nachtfotografie & Langzeitbelichtung nötig sind, verraten wir Dir dann im Fotokurs. So bringen wir Licht ins Dunkel und beweisen, dass gelungene Nachtaufnahmen lange nicht so kompliziert sind, wie Du vielleicht annimmst.

Anfahrt & Anreise
Auf Eichenpfählen begann der Bau der Speicherstadt im Jahre 1883. Das legendäre Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg, der größte Lagerhauskomplex der Welt, erstreckt sich auf den ehemaligen Elbinseln „Kehrwieder“ und „Wandrahm“ im nördlichen Teil des Hamburger Hafens.
Kunstvolle Erker, Türmchen und Giebel an roten Backsteinhäusern spiegeln sich im Wasser der Kanäle, die die Speicherstadt durchziehen.
Es fällt nicht schwer, hier unendliche lohnende Motive zum Fotografieren zu finden. Kein Wunder, dass hier immer wieder ein Fotoworkshop nach dem anderen stattfindet und immer wieder neue Motive entdeckt werden und neue Blickwinkel ausprobiert werden.

Die Architektur des Lagerhauskomplexes wird im Museum der Speicherstadt noch einmal anschaulich an historischen Szenen dargestellt. Der Stadt der reichen Kaufleute, der sogenannten „Pfeffersäcke“, gilt die Geschichte im „Deutschen Zollmuseum“. In der Geschichte des Zolls ist das Wirken der Kaufleute vom Altertum bis in die Gegenwart dokumentiert. Im angeschlossenen Gewürzmuseum „Spicy“ stehen rund 60 Gewürzsorten zum beschnuppern, probieren und anfassen zur Auswahl. Mit solchen Eindrücken lassen sich noch einmal neue tolle Bilder bei einer Exkursion rund um die dunklen Fleete einfangen. Fotokurse in der Nähe von Wasser bieten am späten Abend oder in der Nacht einmalige Einstellungen, die dunkle Silhouette der Backsteinhäuser besonders geheimnisvoll einzufangen.

Besonders geeignet für eindrucksvolle Bilder ist auch die Dämmerung, wenn die roten Gebäude und die Stahlbrücken, die die Fleete überspannen, von Scheinwerfern angestrahlt werden. Wie Postkartenmotive stellt sich die Szenerie sich im Wasser widerspieglend für gelungene Fotografie dar.
Inmitten der Speicherstadt wartet ein weiteres Highlight auf große und kleine Besucher. Im Miniatur Wunderland fasziniert die größte Modelleisenbahnanlage der Welt. Auf 1500 Quadratmetern begeistert die bis ins Detail ausgeführte Nachbildung unterschiedlichster Regionen und Eisenbahnen der Welt nicht nur eingefleischte Eisenbahnliebhaber.

Anreise: Treffpunkt ist das „cafe & bar Kehrwieder„, gegenüber vom Eingang des Dungeon und des Miniatur Wunderlands. S-Bahn Haltestelle Baumwall oder Überseequartier.

Parken: Öffentliche Parkplätze & Parkhäuser sind in der Speicherstadt Hamburg vorhanden.

Preis: 69 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 14.08.2020
21:00 bis 23:55 Uhr
Freitag, 18.09.2020
21:00 bis 23:55 Uhr

Ortsinformationen

Treffpunkt: Cafe & Bistro Kehrwieder
Kehrwieder 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen