Forum Spiritualität: Demut. Hymne an eine Tugend.

Donnerstag, 19.01.2023 19:00 bis 21:00 Projekt Spiritualität

Projekt Spiritualität
Kirche Hamburg

Vortrag, Lesung und Gespräch

Es ist nicht der Applaus, es ist die Demut, 
die uns Mitgefühl für die brüchigen und unverfügbaren 
Seiten des Lebens entwickeln lässt.              Annette Behnken


Demut: ein sprödes Wort. Es klingt nach dem veganen Aufstrich, der zwar lecker scheint, aber nur im Einkaufswagen landet, wenn er im Angebot ist. Gutmensch unter den Tugenden – in der Sache im Recht, aber zu nörgelig. 


Eigentlich aber, so versteht Annette Behnken es, ist die Demut eine radikale Form der Ehrlichkeit. Sie ist der Humus, in dem wir alle wurzeln. Eine Beziehungstugend, die uns mit dem Leben in seinen wesentlichen Dimensionen verbindet. Sie ist die große Schwester der Hingabe und der Dankbarkeit. 


An diesem Abend sucht Annette Behnken – wie auch in ihrem neuen Buch „Demut. Hymne an eine Tugend“ – nach Demutsspuren in Gesellschaft, Klöstern, Kunst und persönlichen Lebenserfahrungen. 


Anmeldung bitte bis 16. Januar.


Leitung: Annette Behnken, evangelische Pastorin, Studienleiterin an der Evangelischen Akademie Loccum, Fernsehmoderatorin, Sprecherin vom „Wort zum Sonntag“ in der ARD und von Morgenandachten bei NDR-Kultur, Autorin (u.a. „Demut. Hymne an eine Tugend“)


Teilnahmebeitrag: 20,-

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 19.01.2023
19:00 bis 21:00 Uhr

Ortsinformationen

Projekt Spiritualität
Rockenhof 1
22359 Hamburg - Volksdorf
Weitere Empfehlungen