Filmkonzert: Charlie Chaplin »The Gold Rush«

Donnerstag, 09.02.2023 20:00 bis 22:00 Laeiszhalle (Großer Saal)

Filmkonzert: Charlie Chaplin »The Gold Rush«
Roy Export Company S.A.S.

Die Musik zu »Goldrausch« gehört zu den melancholischsten und düstersten Kompositionen Charlie Chaplins. Auffällig ist, wie fein die Melodien ausgearbeitet sind und wie sehr sich Chaplin von starren Strukturen löst. Die Musik illustriert nicht nur äußere Gegebenheiten der jeweiligen Szenen, wie etwa Sturm, Kälte, Kampf oder Tanz, sondern macht auch die innerseelischen Vorgänge der Protagonisten erfahrbar.

Alaska im Jahre 1898 – die Zeit des »Goldrauschs«. Aus aller Welt kommen Glücksritter und Abenteurer hierher, um das Gold zu bergen, das am Grund des Yukonflusses liegt. Charlie, der »Tramp«, ist einer der vielen Goldsucher, nur scheint er nicht sonderlich geeignet für diese Arbeit. Vor einem Schneesturm flüchtet er ausgerechnet in die Hütte des berüchtigten Verbrechers Jack Larsen. Sein Leben wird nur zufällig von dem Goldgräber Big Jim gerettet, der ebenfalls Schutz in der Hütte sucht und Larsen überwältigt.


Die drei Männer sehen sich gezwungen, zusammenzuarbeiten, um Hunger und Kälte zu trotzen. Jack Larsen bricht auf, um etwas Essbares aufzutreiben, während Charlie und Big Jim allein zurückbleiben. Als Larsen zwei Goldgräber überfällt, sie erschießt und ihnen Gold und Lebensmittel abnimmt, beschließt er, nicht zurückzukehren. In der Zwischenzeit verfällt Big Jim vor Hunger dem Wahn. Er sieht in Charlie ein Huhn und versucht, ihn zu erschießen. Der Tramp kommt gerade noch mit dem Leben davon. Durch das plötzliche Auftauchen eines Bären, den Charlie durch einen Glückstreffer erlegt, können die beiden schließlich den Sturm überstehen.


Charlie zieht in die Stadt und verliebt sich unglücklich in Georgia. Big Jim trifft auf Larsen und wird von ihm niedergeschlagen. Lange Zeit später kommt auch er, sichtlich verwirrt, in die Stadt. Als sie sich wiedersehen, fürchtet Charlie zunächst, erneut ein Opfer von Big Jims Wahnvorstellungen zu werden. Doch sie verbrüdern sich…

BESETZUNG

Symphoniker Hamburg Orchester

Stefanos Tsialis Dirigent

PROGRAMM

Charles Chaplin
Musik zu »The Gold Rush« (Regie: Charles Chaplin, USA 1925)

Stummfilm mit Livemusik

 

Preis: 25 € bis 40 €

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 09.02.2023
20:00 bis 22:00 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Großer Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen