European Union Youth Orchestra / Gillam / Petrenko

Samstag, 21.08.2021 21:00 bis 22:20 Elbphilharmonie (Großer Saal)

Großer Saal der Elbphilharmonie
Iwan Baan

Erst Bach, dann Bowie. Oder vielleicht Schostakowitsch in Kombination mit Songs von Kate Bush? Ganz normal für die 23-jährige Saxofonistin Jess Gillam, die Abwechslung bei ihren Auftritten liebt. Als Solistin in Michael Nymans rasantem Konzertstück »Where the Bee Dances« ist die Britin erstmals live in der Elbphilharmonie zu hören – nachdem sie bereits im Januar als »Rising Star« mit einem gestreamten Konzert für Begeisterung gesorgt hatte.

Jugendliche Aufgeschlossenheit und großes Können sind Markenzeichen auch des European Union Youth Orchestra: Zusammengesetzt aus dem musikalischen Spitzennachwuchs sämtlicher EU-Staaten, verkörpert das EUYO seit 45 Jahren gelebte Europäische Vielfalt – auch in der Auswahl des Repertoires. Den Anfang macht an diesem Abend die Ouvertüre zu Webers Oper »Der Freischütz«, passend zum 200-jährigen Jubiläum dieses Romantik-Klassikers. Romantischer Geist durchweht auch das Schlussstück des Programms, die Zweite Sinfonie von Jean Sibelius – das vielleicht schönste und beeindruckendste Werk, das der finnische Komponist jemals für den Konzertsaal schuf.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 21.08.2021
21:00 bis 22:20 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen