ERDMÖBEL

Samstag, 17.12.2022 21:00 Knust

Knust
Carolin Matysek

Anstelle einer Ticket-Einrichtungsgebühr geht 1,00 € je Ticket an die Clubstiftung. http://stiftung-private-musikbuehnen-hamburg.de/ ERDMÖBELWeihnachten mit Erdmöbel - Weihnachtstour 2022 Weihnachten mit Erdmöbel Sie sind die deutsche - und dabei eigentlich so gar nicht typisch deutsche - Antwort auf die britische Christmas-Pop-Kultur. Lange schon ist es bei Erdmöbel Tradition, kurz vor Weihnachten ein sogenanntes Jahresendlied zu veröffentlichen, das mit dem dazu gehörigen Videoclip immer eine ganz eigene Reaktion auf die Weihnachtszeit ist.Weihnachten sollte ja eigentlich schön sein. Denkt jeder, will jeder. Auch gegen Weihnachtslieder ist eigentlich nichts einzuwenden, wenn sie doch nur etwas, oder sagen wir: viel mehr Spaß machen würden. Erdmöbel-Weihnachten ist da unkompliziert. Lustig, melancholisch, ironisch, lästerlich und doch ernsthaft feierlich. Ein echtes Fest! Genauer: eine Party!Es war im Jahr 2006 als Erdmöbel mit „Weihnachten ist mir doch egal“, ihrer inzwischen legendären Version von Whams „Last Christmas“, ein erstes Jahresendlied veröffentlichten. Ab dann kam jedes Jahr mindestens ein Lied dazu. Seither hat sich ein kompletter Kanon angesammelt, der schließlich mit „Geschenk“ als Album, kurz darauf auch als Songbuch veröffentlicht wurde. „Geschenk“ ist etwas, das uns alle vor der elenden Routine rettet. Eine Sammlung, die uns die (Vor-) Freude auf Weihnachten wieder zurückgibt. Darunter Hits wie „Lametta“ (mit Maren Eggert), „Ding Ding Dong (Jesus weint schon)“ oder „Goldener Stern“, welcher wie schon seine Vorgänger bei den guten Radiosendern rauf und runter lief.Die (meist ausverkauften) Konzerte der bisherigen Weihnachtstourneen von Erdmöbel wurden in den letzten Jahren zu Leuchttürmen in der düsteren Adventszeit. „Jetzt kann Weihnachten kommen!“ war der meistgehörte erleichterte Seufzer der Konzertbesucher.Auch im Dezember 2020 gehen Erdmöbel wieder auf Tour. Und dieses Mal mit „Hinweise zum Gebrauch“, ihrem fantastischen neuen Album im Gepäck. Sicherlich wird diese Band Weihnachtliches selbst auf ihrer allerpolitischsten Platte entdecken. Ganz sicher aber wird gemeinsam die  „Hoffnungsmaschine“ angeworfen und Erdmöbels neuer Hit mit dem Publikum gefeiert! Wieder Lametta im Leben Siehe, ich verkündige euch große Freude: "Beherbergungsverbot" ist da, der neue Weihnachtssong der Kölner Band Erdmöbel. Die Kölner Band "Erdmöbel" bringt regelmäßig den schönsten Glitzerglanz in die dunkle Winterzeit, schalten sie doch Jahr für Jahr Anfang Dezember ein eigens komponiertes Weihnachtslied frei. Und plötzlich ist "Lametta" in der Welt! Die Songs sind allesamt so gut, dass sie mit diesem klingenden Adventskalender längst großartige Tourneen absolvieren. Nun ist dieses Jahr ja alles anders, weil grau, depressiv und pandemisch, aber eins bleibt doch immerdar, denn siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird: "Beherbergungsverbot" ist so ziemlich der herzerwärmendste und gleichzeitig lustigste Weihnachtspunsch, der auf Youtube zu finden ist.Gedreht im "Ministerium für Unsterblichkeit", die Band mimt melancholische Beamte und Markus Berges, der Sänger und deutschlandweit einzige Texter, der noch den rechteckigsten Behördendeutschbegriff in geschmeidigen Popgesang einzuschmelzen vermag, sitzt in seinem Büro auf einem Erdhügel, gießt das Grünzeug und es wächst tatsächlich, mitten im Schnee: Andrà tutto bene, alles wird gut. Vielen Dank für diesen Zuspruch! Alex Rühe, SZ 04.12.20

Einlass: 20:00 Uhr

Preis: 27 €

Vorverkauf: 27.25

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 17.12.2022
21:00

Ortsinformationen

Knust
Neuer Kamp 30
20357 Hamburg - St. Pauli / Sternschanze
Weitere Empfehlungen