Ensemble Pygmalion / Raphaël Pichon

Montag, 10.04.2023 20:00 bis 22:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

Ensemble Pygmalion / Raphaël Pichon
Piergab
450 Kilometer. Zu Fuß. Und nein, die Rede ist nicht von einer Pilgerreise. Eigentlich war es eher eine Dienstreise, die Johann Sebastian Bach im Jahr 1705 antrat, als er sich von seinem Arbeitsplatz in Arnstadt aus auf den Weg nach Lübeck machte. Sein Ziel: Der wohl größte Orgelvirtuose und einer der bedeutendsten Komponisten seiner Zeit – Dietrich Buxtehude.

Bach-Bonus: Alle Konzerte des Schwerpunkts »Wege zu Bach« besuchen und 20% sparen – wählen Sie dafür in Ihrem Warenkorb bei jedem Ticket die Ermäßigung »Bach-Bonus 20%«.



Den Ärger, den er sich einhandelte, weil er statt der vereinbarten vier Wochen gleich vier Monate auf Reisen verbrachte, nahm Bach billigend in Kauf, denn immerhin brachte er einen Schatz an musikalischen Impulsen mit zurück nach Arnstadt. Im dritten Konzert ihrer Reihe »Wege zu Bach« stellen Raphaël Pichon und sein Ensemble Pygmalion daher das Werk Buxtehudes in den Mittelpunkt.

Kompositionen von dessen Lieblingsschüler Nicolaus Bruhns sowie von Bach selbst und seinem Onkel Johann Christoph ergänzen das Bild der vielfältigen musikalischen Landschaft, durch die sich Bach auf seiner Reise bewegt haben könnte: Ob Solokantate oder Chorkomposition, ob intime kleine Instrumentalbesetzung oder prächtiges großes Orchester – genussvoll feiert das Konzert den Reichtum des barocken Musiklebens zwischen Gera und Trave.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Montag, 10.04.2023
20:00 bis 22:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen