Das Stadtmagazin für Hamburg
 
 
 
 
 

"Ein deutsches Klassenzimmer" - Jan Kammann liest und erzählt über seine ungewöhnliche Weltreise

Montag, 11.05.2020 19:00 bis 21:00 Ledigenheim

Jan Kammann
Luisa Wolff

Die Lehrer und Autor Jan Kammann liest am Montag, 11. Mai 2020, aus seinem Reisebericht „Ein deutsches Klassenzimmer“, in dem er über seine ungewöhnliche Weltreise in die Herkunftsländer seiner Schüler erzählt. Der Abend beginnt um 19 Uhr im Veranstaltungsraum des Ledigenheims Rehhoffstraße 1 in der Hamburger Neustadt.

Jan Kammann unterrichtet Englisch und Geographie in einer internationalen Vorbereitungsklasse in Hamburg. Im Klassenraum kommen Schüler aus über zwanzig Nationen zusammen - aus Lebenswelten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Eines Tages ist ihm klar: Er will mehr über ihre Herkunft wissen und kennenlernen, was für sie bis vor kurzem ihre Heimat war. Kammann nimmt sich ein Sabbatjahr und zieht los; im Gepäck jede Menge Tipps, Adressen und Reiseempfehlungen seiner Schüler. Er erlebt den Alltag in Kuba, Nicaragua und Kolumbien, Südkorea, China, Russland, im Kosovo, in Albanien, Armenien, Iran und Ghana. Unkonventionell und warmherzig erzählt er vom Lehrersein heute. Und von der Welt, in der er selbst ein Jahr lang zum Schüler wird.

Die Lesung ist ein weiterer Abend zugunsten des sozialen und kulturellen Projekts „Das Ledigenheim erhalten!“ in der Hamburger Neustadt. Dafür haben sich seit August 2014 immer wieder Autoren und etliche Schauspieler in monatlich stattfindenden Lesungen engagiert. Jan Kammann verzichtet auf ein Honorar. Die Spenden der Besucher kommen der laufenden Projektarbeit zugute.

Preis: Eintritt frei / kostenlos

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Montag, 11.05.2020
19:00 bis 21:00 Uhr

Ortsinformationen

Ledigenheim
Rehhoffstraße 1-3
20459 Hamburg - Neustadt
Weitere Empfehlungen