Duftschmid / Lislevand / Hantaï / Savall

Freitag, 14.01.2022 19:30 bis 21:30 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

Kleiner Saal
Maxim Schulz

Musiker und Forscher, Komponist und Interpret: Der katalanische Gambist Jordi Savall gehört zu den vielseitigsten und interessantesten Figuren der Alte-Musik-Szene. Er gründete mehrere Orchester, mit denen er die Musik vom Mittelalter bis zur Romantik im Originalklang aufleben lässt und entwickelt immer wieder innovative Konzepte und Formate, um die Musik vergangener Epochen einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Eine lange Reihe von CDs belegt die Vielseitigkeit und herausragende Qualität seines Schaffens. Ein besonderer Coup gelang Savall im Jahr 1991 mit »Die siebente Saite«. Unter der Regie von Alain Corneau erzählt dieser preisgekrönte Film in poetischen Bildern von der Karriere des Barockgambisten Marin Marais und seinem Verhältnis zu seinem Lehrer und dessen Töchtern. Aus Werken von Marais, François Couperin und anderen stellte Jordi Savall eine Filmmusik zusammen, für die er mit dem Filmpreis César ausgezeichnet wurde. Im Kleinen Saal bringt er mit einem kleinen, aber feinen Ensemble diese Musik eigens für die Elbphilharmonie-Jubiläumswoche nun noch einmal auf die Bühne.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 14.01.2022
19:30 bis 21:30 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Kleiner Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen