Doric String Quartet

Freitag, 17.03.2023 20:00 bis 23:00 Laeiszhalle (Kleiner Saal)

Doric String Quartet
George Garnier

Das 1998 gegründete Doric String Quartet steht vor einem Jubiläum. Kaum zu glauben, dass das immer noch so jung wirkende Ensemble im kommenden Jahr 25 Jahre besteht. Neben zwei berühmten Quartetten der Wiener Klassik bringen die vier Musikerinnen und Musiker auch Musik aus ihrer britischen Heimat mit: das eher selten zu hörende Streichquartett op. 83 von Edward Elgar. »Eingefangenen Sonnenschein« hörte Edward Elgars Frau in diesem Streichquartett, das Elgar im Alter von mehr als 60 Lebensjahren komponierte.

Haydns Streichquartett op. 50 trägt den Beinamen »Der Frosch«. Ob der zu hören ist? In jedem Fall hat der »Bariolage-Effekt« – schnelle Tonwiederholungen, abwechselnd auf gegriffener und leerer Seite – der Komposition ihren drolligen Beinamen verschafft. Am Beginn steht das kürzeste Streichquartett Beethovens, sein wundervolles, kraftvolles op. 95.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 17.03.2023
20:00 bis 23:00 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Kleiner Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen