"Die Kinder vom Bullenhuser Damm" - Ausstellung

Freitag, 06.11.2020 Bücherhalle Harburg

Die Bücherhalle Harburg
Bücherhallen Hamburg

Die Wanderausstellung der Vereinigung Kinder vom Bullenhuser Damm e.V. erzählt die Geschichte der 20 Kinder im Alter von 5-12 Jahren, die im November 1944 in das Konzentrationslager Neuengamme gebracht wurden, um sie dort für medizinische Experimente zu missbrauchen. Zur Vertuschung der Versuche wurden die Kinder und ihre Betreuer im April 1945 in der Schule am Bullenhuser Damm in Hamburg-Rothenburgsort von der SS ermordet. Die Ausstellung zeigt auch die Entwicklung des Gedenkens und endet bei der Frage: Wann fängt Diskriminierung an?


Zur Ausstellungseröffnung zeigt die Bücherhalle am 29.10.2020 den Film: "Das Tribunal - Mord am Bullenhuser Damm" (BRD 1986).


Sprache: deutsch / englisch


In Kooperation mit der Initiative Gedenken in Harburg

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Preis: Eintritt frei / kostenlos

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 06.11.2020

Ortsinformationen

Bücherhalle Harburg
Eddelsbüttelstraße 47a
21073 Hamburg
Weitere Empfehlungen