„Die Geschichte von Lani Rosenberg und Mama Blume“

Donnerstag, 12.08.2021 18:30 bis 20:30 Ökumenisches Forum HafenCity

Tornado Rosenberg beim Hafen Rock 2016 in Hamburg
Frank Schwichtenberg (Wikimedia CC)

In seinem Buch "Die Geschichte von Lani Rosenberg und Mama Blume – Vom Glück im Leben" erzählt der Musiker Tornado Rosenberg vom Leben seiner Eltern. Lani Rosenberg wurde 1940 als Sinto aus Hamburg in das Zwangsarbeitslager Belzec deportiert. Seine spätere Frau Hilde lernte er im KZ Bergen-Belsen kennen. Nach der Befreiung gründeten sie in Hamburg eine Familie. Tornado Rosenberg berichtet sehr persönlich über Verfolgung und Diskriminierung, aber auch über die Kraft der Musik. Es werden ausgewählte Passagen vorgelesen, Tornado Rosenberg spielt auf der Gitarre und beantwortet Fragen aus dem Publikum. Karin Heddinga und Kristina Vagt (KZ-Gedenkstätte Neuengamme) führen durch den Abend.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Preis: Eintritt frei / kostenlos

Freier Eintritt. Eine Anmeldung ist notwendig.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 12.08.2021
18:30 bis 20:30 Uhr

Ortsinformationen

Ökumenisches Forum HafenCity
Shanghaiallee 12-14
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen