Der Stahlstichprägedruck

Sonntag, 01.11.2020 15:00 bis 16:30 Museum der Arbeit

Museum der Arbeit
Museum der Arbeit
Der Stahlstichprägedruck

Freihändig eine englische Schreibschrift in Stahl zu gravieren – und das noch dazu seitenverkehrt – ist eine Kunstfertigkeit, die kaum bezahlbar ist. So darf eine im Stahlstich-Prägedruck hergestellte Visitenkarte eigentlich nur auf einem Silbertablett entgegengenommen werden. Der gelernte Experte zeigt, wie aufwendig auch der Druck von der Stahlstichplatte ist und woran der Genießer die Echtheit einer solchen Edeldrucksache erkennt.

 

Ohne Anmeldung

Wechselnde Termine


Foto: SHMH

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 01.11.2020
15:00 bis 16:30 Uhr

Ortsinformationen

Museum der Arbeit
Wiesendamm 3
22305 Hamburg - Barmbek-Nord
Weitere Empfehlungen