DakhaBrakha

Montag, 24.04.2023 20:00 bis 21:30 Elbphilharmonie (Großer Saal)

DakhaBrakha
Matthew B. Thompson

Seit fast 20 Jahren experimentiert das Quartett DakhaBrakha aus Kiew auf sehr moderne Weise mit Volksliedmotiven aus der Ukraine, Osteuropa und Westasien. Ihre mitreißende Musik ist wie eine Feier der Freiheit. Im Angesicht des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine mehr als je zuvor.
Der Name der Band, die 2004 von Vladyslav Troitskiy, dem Leiter des Avantgarde-Theaters Dakh, gegründet wurde, leitet sich aus den ukrainischen Wörtern Geben und Nehmen ab. Dahinter steht das Konzept, alte regionale Volksmusik vor Ort aufzunehmen und mit anderen musikalischen Einflüssen zu verbinden.

Was dabei herauskommt ist ein minimalistischer und zugleich sakraler und zeitgemäßer Sound. Die Songs des live traditionell bunt gekleideten Quartetts mit drei Frauen leben von einem dramatischen Spannungsaufbau und stecken voller Kraft, Humor und Melancholie.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Montag, 24.04.2023
20:00 bis 21:30 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen