Collegium Musicum Hamburg / Boris Netsvetaev

Freitag, 25.03.2022 20:00 bis 22:00 Laeiszhalle (Kleiner Saal)

Collegium Musicum Hamburg / Boris Netsvetaev (3G)
David Movsisyan

Als David Movsisyan das Collegium Musicum Hamburg gründete, war seine Idee, Musik aus unterschiedlichen Epochen zu präsentieren und das Programm so zu gestalten, dass eine Kombination aus berühmten und wenig gespielten Werken entsteht. Dieses Konzert, welches unter der Motto »eine musikalische Reise durch die Epochen« gespielt wird, ist die Umsetzung dieser Idee. Das Konzertprogramm, von Barock bis Jazz, umschließt die Musik aus vielen Epochen. Neben den berühmten Werken wie »Air« von Johann Sebastian Bach und »Eine kleine Nachtmusik« von Wolfgang Amadeus Mozart findet das wenig gespielte Es Dur-Streichquintett von Max Bruch einen Platz im Programm. Das Streichquintett galt als verschollen und ist erst 2006 aufgetaucht. Als Konzerthighlight tritt der Jazzpianist Boris Netsvetaev auf und stellt seine Eigenkompositionen, geschrieben für Klavier und Streicher, vor.

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung ersetzt den abgesagten Termin vom 7. Dezember 2021. Im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für diese Veranstaltung.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 25.03.2022
20:00 bis 22:00 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Kleiner Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen