Bennewitz Quartet

Freitag, 17.02.2023 20:00 bis 23:00 Laeiszhalle (Kleiner Saal)

Bennewitz Quartet
Kamil Ghais

Fraglos zählt das Bennewitz Quartett zu den angesehensten Streichquartetten unserer Zeit. Das tschechische Ensemble kommt mit der faszinierenden Musik des in Prag geborenen Erwin Schulhoff und dem wohl berühmtesten tschechischen Komponisten Antonín Dvoák in den Kleinen Saal der Laeiszhalle. Außerdem auf dem Programm: der Österreicher Joseph Haydn, der zu Recht von seiner Musik behauptet hat, man verstehe sie in aller Welt.

Haydns Streichquartett mit dem Beinamen »Der Scherz« ist ein wundervolles Beispiel für den immer und in beinahe jeder Komposition lauernden Humor Haydns. Schulhoff war ein europäischer Weltmensch, dessen glanzvolles Leben durch den Terror der Nationalsozialisten ein jähes Ende fand. Seine Musik fasziniert bis heute. Und Dvoáks herrliches Streichquartett op. 61 steht wie all seine weiteren Quartette im übergroßen Schatten des berühmten »Amerikanischen Streichquartetts«.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 17.02.2023
20:00 bis 23:00 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Kleiner Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen