Barbara Hannigan / Göteborgs Symfoniker

Dienstag, 02.05.2023 20:00 bis 23:00 Elbphilharmonie (Großer Saal)

Barbara Hannigan / Göteborgs Symfoniker
Marco Borggreve

Die kanadische Multikünstlerin Barbara Hannigang beherrscht als Dirigentin und Sängerin nicht nur das »seriöse« Fach. Genauso ist sie auf der Unterhaltungsbühne zu Hause, die kein Geringerer als Kurt Weill so spritzig und anspruchsvoll mit seinen Chansons und Musicals bereichert hat. Mit »Youkali« und »Lost in the Stars« bringt Hannigan zwei wahre Evergreens des Dreigroschenopern-Komponisten zu Gehör.

Wie Kurt Weill nutzte bereits im 19. Jahrhundert der Pariser Operettenkönig Jacques Offenbach die Mittel der Unterhaltung, um mit satirischem Spott den Finger in die Wunden seiner Zeit zu legen. In Operettenfassung »Pariser Leben« gehört noch heute zu den beliebtesten Werken des gebürtigen Kölners, doch auch als Ballett verfehlt die wie Champagner perlende Musik nicht ihre Wirkung.

Den Spagat zwischen Alt und Neu, aber auch zwischen verschiedenen theatralen Formen, wagt schließlich Igor Strawinsky Ballett »Pulcinella«, das auf Musik des Barockkollegen Giovanni Battista Pergolesi (1710-1736) zurückgreift. Uraufgeführt wurde das Stück übrigens in einer von Pablo Picasso entworfenen Ausstattung.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 02.05.2023
20:00 bis 23:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen