Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble / Thomas Hengelbrock

Donnerstag, 11.05.2023 20:00 bis 23:00 Laeiszhalle (Großer Saal)

Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble / Thomas Hengelbrock
Florence Grandidier

»Ich bin entzückt, so oft ich ein neues Werk von Ihnen vernehme und nehme größeren Anteil daran als an meinen eigenen. Kurz, ich ehre und liebe Sie«, schrieb Ludwig van Beethoven einst an Luigi Cherubini in Paris. Selten hatte der notorisch grantige Wiener Meister freundliche Worte für seine Mitmenschen übrig – doch für den Komponistenkollegen machte er offenbar eine Ausnahme. Nicht nur schätzte er dessen Werke zu Lebzeiten außerordentlich: Er wünschte sich sogar, dass Cherubinis Requiem auf seiner eigenen Beerdigung gespielt werden sollte.

Thomas Hengelbrock und seine Balthasar-Neumann-Ensembles spüren dieser Künstlerfreundschaft nun musikalisch nach. Was verbindet den hitzköpfigen musikalischen Neuerer Beethoven mit der subtilen Dramatik des Klassikers Cherubini?


In Hamburgs Musikleben sind Hengelbrock und seine Ensembles längst eine feste Größe; regelmäßig begeistern sie das Publikum mit klug konzipierten Konzertprogrammen auf historischen Instrumenten. Mit Ludwig van Beethovens bahnbrechender »Eroica« und Luigi Cherubinis tiefernstem Requiem c-Moll zeigen sie ein weiteres Mal ihre Fähigkeit, scheinbar bekannten Werken ganz neue Töne abzulauschen.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 11.05.2023
20:00 bis 23:00 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Großer Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen