Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble / Thomas Hengelbrock

Freitag, 04.02.2022 20:00 bis 22:30 Laeiszhalle (Großer Saal)

Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble / Thomas Hengelbrock
Florence Grandidier

»Von Bachs Kompositionen könnte alles verloren gehen, die h-Moll-Messe allein würde bis in unabsehbare Zeit von diesem Künstler zeugen wie mit der Kraft einer göttlichen Offenbarung«, so schwärmte Johann Sebastian Bachs Biograph Philipp Spitta 1880. Und seine Einschätzung hat sich bewahrheitet. Bis heute gilt die h-Moll-Messe als Gipfelpunkt von Bachs Vokalwerk, wenn nicht der europäischen Kirchenmusik überhaupt. In einer Musiksprache, die an Intensität ihresgleichen sucht, umkreist das Werk Themen, die ans Innerste der menschlichen Existenz rühren: Einsamkeit und Verzweiflung, Freude und Glückseligkeit.
Thomas Hengelbrock und seine Balthasar-Neumann-Ensembles bringen die besten Voraussetzungen mit, um dieses jeden liturgischen Rahmen sprengende Werk optimal zum Klingen zu bringen. Auf originalen Instrumenten und mit ihrer charakteristischen klanglichen Verschmelzung zwischen Chor und Orchester spüren die Ensembles den Geheimnissen von Bachs überwältigender Musik nach und bringen so dem Publikum den Himmel ein Stückchen näher.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 04.02.2022
20:00 bis 22:30 Uhr

Ortsinformationen

Laeiszhalle (Großer Saal)
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Weitere Empfehlungen