Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble / Howard Arman

Samstag, 18.09.2021 19:30 bis 21:30 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble / Howard Arman
Astrid Ackermann

Die fünf Kuppeln des Markusdoms in Venedig markierten im 16. und 17. Jahrhundert den Mittelpunkt des europäischen Musik-Universums. Von hier aus entfaltete die prachtvolle mehrchörige Musik der sogenannten Venezianischen Schule ihre Strahlkraft durch ganz Europa. Diese frühbarocke Kunst mit ihren facettenreichen Klängen ist wie gemacht für die Balthasar-Neumann-Ensembles. Mit Werken des venezianischen Meisters Giovanni Gabrieli und seines Schülers Heinrich Schütz laden die Musiker unter Leitung von Howard Arman das Publikum auf eine Reise in das florierende Venedig des 17. Jahrhunderts ein.
Instrumentales und Vokales, Dramatisches und Meditatives, Solistisches und Mehrchöriges verbinden sich in diesem abwechslungsreichen Programm zu einem üppigen Klangfest. Dabei stellen die Balthasar-Neumann-Ensembles ihre Vielseitigkeit im spielerischen Wechsel zwischen vollstimmiger choraler Pracht, kammermusikalischer Intimität und ausdrucksvollem Sologesang einmal mehr fulminant unter Beweis.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 18.09.2021
19:30 bis 21:30 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Kleiner Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen