Bach: h-Moll-Messe / Sir John Eliot Gardiner

Donnerstag, 13.04.2023 20:00 bis 22:30 Elbphilharmonie (Großer Saal)

Bach: h-Moll-Messe / Sir John Eliot Gardiner
Chris Christodoulou
Wollte man eine Top-Ten-Liste abendländischer Musikwerke erstellen, um Bachs epochale h-Moll-Messe käme man nicht herum. Schon sein ganzes Leben lang beschäftigt sich der britische Bach-Spezialist John Eliot Gardiner mit dem expressiven Stück und wird dabei nicht müde, ihm immer neue Geheimnisse abzuringen. »Bach«, sagt er, »gibt uns die Stimme Gottes – in menschlicher Form«.

Prägend für Gardiners Aufführungen – und Aufnahmen – der h-Moll-Messe ist der für seine unglaubliche Reinheit und Präzision bekannte Klang des Monteverdi Choirs und der auf historischen Instrumenten spielenden English Baroque Soloists. 1964 und 1978 von John Eliot Gardiner gegründet, stehen beide Ensembles noch heute unter seiner Leitung. Neben der in unterschiedlichen Schaffensperioden zwischen 1724 und 1749 entstandenen h-Moll-Messe gehören auch die anderen großen Kirchenwerke Bachs, allen voran die Passionen und Kantaten, zu ihrem festen gemeinsamen Repertoire.     

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Donnerstag, 13.04.2023
20:00 bis 22:30 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen