AUSTIN LUCAS & NO SUGAR

Freitag, 27.11.2020 20:00 Nochtspeicher

Nochtspeicher
Nochtspeicher

AUSTIN LUCAS ist ein Punk-Geselle, Aktivist und Songwriter aus Bloomington, Indiana. 

Als junger Mensch von einem überentwickelten Gefühl von Fernweh getrieben, verbrachte Austin seine prägenden Jahre auf dem Fahrersitz verschiedener durchgerödelter Ford Econolines. Er hat unzählige Kilometer hinter sich, auf der ganzen Welt gelebt, und überall von der amerikanischen Westküste bis nach Tschechien wurde es seine Heimat. 

Als junger Mensch verehrte Austin eine vielfältige Mischung aus Classic Rock, Country, Punk, Psychedelic Folk und Mountain Music. Seine Karriere basiert auf genau diesen unterschiedlichen Einflüssen, welche er erfolgreich zu etwas Einzigartigem verschmelzen ließ. Austin, der sich als prominentes und verehrtes Talent unter seinen Fans und Gleichaltrigen hervorgetan hat, stand Schulter an Schulter mit einigen der bekanntesten Ikonen von Folk, Punk, Indie, Country und Americana, während er die Traditionen der Roots Music aufrecht hielt, und der Haltung und Ethik der politischen DIY Punk- und Indie-Musik als Lebensblut treu blieb, das durch seine Adern fließt. 

Austin Lucas, der seit 2006 Alben veröffentlicht, ist seit fast zwei Jahrzehnten eine feste Größe in der Welt von Alternative Country und Folk Punk, nachdem er mit Willie Nelson, Jamey Johnson, Ray Price, Brent Cobb, Frank Turner, Chuck Ragan, Dawes, Langhorne Slim, Joe Pug, John Moreland, Lucero und vielen anderen mitgesungen und mit ihnen auf Tournee gegangen ist. Austin Lucas live zu hören oder ihn live zu sehen, heißt, die Art von gut gehüteten Geheimnissen zu entdecken, die nur so lange so bleiben können. 

Während der Covid-19-Pandemie und der anschließenden Sperrung hat sich Austin Lucas in Mainz versteckt. Obwohl er weit weg von seinem Zuhause und seiner Familie in Indiana Heimweh hat, hat er diese zusätzliche Zeit erfolgreich genutzt und Energie gesammelt, um zu beweisen, dass es unmöglich ist, einen guten Troubadour aufzuhalten, Songs für sein kommendes Album "Alive In The Hot Zone!" zu schreiben und aufzunehmen. 

 

NO SUGAR 

Aus der Asche einiger umtriebiger, teilweise abgelebter DIY-Punk-Gruppen aus HH und Kiel – No Weather Talks, Stumbling Pins und Plastic Propaganda – sind Ende 2017 No Sugar hervorgegangen. 


Bei No Sugar dreht sich alles um maximal drei Akkorde, Eyeliner und die ewigen Verlockungen des
Rock’n’Roll. Inhaltlich wird hier unmissverständlich klar gemacht, dass die Party nur dann
funktioniert, wenn Mackertum rausgekickt wird und dass Liebe und Leidenschaft nicht nur weh tun
kann, sondern auch politisch ist. No Sugar zelebrieren aber lieber mit Pizza-Metaphern und
Rock'n'Roll-Zitaten als mit Moral und Zeigefinger. 

Musikalisch werden Einflüsse aus den letzten 5 Jahrzehnten Pop- und Punkkultur, von Joan Jett und
Bikini Kill, über The Sonics bis The Subways verbraten - RiotGarageRockGrrrl-Indie-Punk wäre also
das entsprechende Genre. 2018 erschien mit 'Wasting Time w/ Rock’n’Roll' die erste EP beim
Bremer Label Sabotage Records.  

Im Oktober 2019 folgte, veröffentlicht durch Sabotage und Inhumano, das Debütalbum
'Rock’n’Roll isn't Boring, It's You', aufgenommen von Tommy Tift (Vånna Inget, True Moon) im The End
Studio in Lund, Schweden. 

Einlass: 19:00 Uhr

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 27.11.2020
20:00

Ortsinformationen

Nochtspeicher
Bernhard-Nocht-Straße 69a
20359 Hamburg - St. Pauli
Weitere Empfehlungen