Antje Rávik Strubel

Dienstag, 10.08.2021 19:30 bis 21:00 Literaturhaus Hamburg

Literaturhaus Hamburg
Johannes Beschoner

FÜR SAALTICKETS wenden Sie sich bitte ebenfalls ab dem 15.7.2021,9.00 Uhr, an tickets@literaturhaus-hamburg.de. Aktuelle Informationen zu den die Präsenzveranstaltungen begleitenden Hygienevorschriften entnehmen Sie unserem Newsletter oder unserer Website.

------
Antje Rávik Strubel
liest aus ihrem neuen Roman »Blaue Frau«

Antje Rávik Strubels neuer Roman »Blaue Frau« (S. Fischer) erzählt die Geschichte der Protagonistin Adina, die sich schon während ihrer Kindheit im ländlichen Tschechien in die Ferne sehnt. Als junge Frau zieht es sie nach Berlin, wo sie in die Kulturszene eintaucht. Dann, unsichtbar gemacht und traumatisiert von einem sexuellen Übergriff, verschlägt es Adina nach einer Irrfahrt ins kalte Helsinki, wo sie dem estnischen Professor und EU-Abgeordneten Leonides begegnet, welcher sich umgehend in sie verliebt. Eine tiefe gesellschaftliche Kluft liegt sich zwischen ihnen: Am eigenen Leib muss Adina erfahren, wie ungleich die Voraussetzungen der Liebe und wie tief die Abgründe Europas (noch) sind. Denn während Leonides sich beruflich für Menschenrechte einsetzt, sucht sie verzweifelt nach einem
Ausweg aus dem inneren Exil.

Antje Rávik Strubel, Jahrgang 1974, ist eine vielfach ausgezeichnete deutsche Schriftstellerin, die u. a. 2019 den Preis der Literaturhäuser erhielt. Auf bekannte Romane wie »Tupolew 134« von 2004 und »Sturz der Tage in die Nacht« von 2011 folgt nun ihr neuer Roman »Blaue Frau« , der sich der aufwühlenden Moralfrage widmet, wie wir das Ungeheuerliche tagtäglich zur Normalität machen können.

Moderation: Claudia Kramatschek

Kulturpartner NDR Kultur

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Dienstag, 10.08.2021
19:30 bis 21:00 Uhr

Ortsinformationen

Literaturhaus Hamburg
Schwanenwik 38
22087 Hamburg - Hohenfelde / Uhlenhorst
Weitere Empfehlungen