Anne M. Weilandt liest aus "Wiedersehen in Norby"

Freitag, 08.10.2021 18:30 bis 20:00 Bücherhalle Bramfeld

Die Bücherhalle Bramfeld
Bücherhallen Hamburg

Zwei Jahre nachdem sie ihren Roman "Reise nach Norby" vorgestellt hat, präsentiert die Hamburger Autorin Anne M. Weilandt nun in der Bücherhalle ihren zweiten Dänemark-Roman "Wiedersehen in Norby".


Frühjahr 1925. Im kleinen Norby an der Westküste Jütlands warten die neuen Sommerhäuser auf ihre ersten Gäste. Die junge Norbyerin Tilda Jul aber würde lieber in Kopenhagen leben. Wie sie müssen auch die Jazzpianistin Julia Krøger und die Unternehmertochter Helle Møller für ihre Träume kämpfen. Malvine Hansen dagegen wäre gern Großmutter. Anders als die jungen Frauen hat sie mit der Liebe längst abgeschlossen.


Weilandt verknüpft die Erzählstränge um ihre Figuren zu einer abwechslungsreichen Romanhandlung. Mit viel Gespür für den Zeitgeist schildert sie die Suche ihrer Protagonistinnen nach dem eigenen Weg. Und wie kam es zum "Wiedersehen in Norby"? "Norbys Geschichte war noch nicht zu Ende geschrieben", erzählt Frau Weilandt. "Ich hatte Lust, die Fäden weiterzuspinnen. Und noch einmal ins Dänemark der 1920er Jahre einzutauchen."


Nur mit Anmeldung! Ab 01.10.2021 bei uns in der Bücherhalle.


Das "Wiedersehen in Norby" richtet sich an Leser*innen, die warmherzige Unterhaltung mit historischem Hintergrund zu schätzen wissen. Der Roman ist der unabhänig zu lesende Folgeband zur "Reise nach Norby".

Preis: Eintritt frei / kostenlos

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 08.10.2021
18:30 bis 20:00 Uhr

Ortsinformationen

Bücherhalle Bramfeld
Herthastraße 18
22179 Hamburg - Bramfeld
Weitere Empfehlungen