Alireza Ghorbani

Sonntag, 27.11.2022 15:00 bis 16:30 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

Alireza Ghorbani
Sahar Saebnia

Es gibt Sänger, deren Stimme ist wie ein Heilmittel. Sie dringt den Hörenden unmittelbar ins Gemüt und macht, dass es ihnen sogleich (noch) besser geht. Dabei umgeht sie alle Filter des Verstandes. Über solch eine Stimme verfügt Alireza Ghorbani. Bei manchen Liedern scheinen die Melodien einfach aus ihm herauszufließen. Dabei lebt der Gesang in der iranischen Musik von einer Vielzahl feinster technischer Nuancierungen, die Ghorbani bis zur Vollendung beherrscht. Wo sich der Gesang zu Leidenschaft und Kraft aufschwingt, tun sich bei ihm ungeahnte Reserven an Power und Ausdrucksvermögen auf. Höchste Kunstfertigkeit also, die sich als reine Natur tarnt. Zum Sufi Festival bringt der Meistersänger aus Teheran das Programm »Lost in Love – Liebeslieder aus dem Rosengarten persischer Dichter« mit. Wem dieser Titel zu blumig, ja, zu parfümiert klingt, dem sei versichert, dass hier nur Aromen in größter Reinheit zum Einsatz kommen.

Rahmenprogramm zum Konzert: Nach dem Konzert findet im Kaistudio 1 ein Podiumsgespräch mit dem Autor und Übersetzer Otto Höschle und dem Islamwissenschaftler Stefan Weidner statt. Ausgehend vom besonderen Ruhm Rumis reden die beiden Experten über die anhaltende hymnische Rezeption von Rumis spiritueller Liebeslyrik. Bei Vorlage eines Tickets für ein Konzert des Sufi Festivals ist der Eintritt frei. Zur Veranstaltung



Alireza Ghorbani wird von vier Musikern begleitet, die seine überragende Gesangskunst auf der Kniegeige Kamantsche, der Langhalslaute Tar, dem Hackbrett Santur sowie der Rahmentrommel Daf bestmöglich zur Geltung bringen. Und die Texte, gedichtet unter anderem von Rumi und Hafiz, sind Sufi-Literatur reinsten Wassers: Die alten Verse weisen den Weg zur höchsten Liebe, die sich in der Verschmelzung mit dem (göttlichen) Geliebten erfüllt.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 27.11.2022
15:00 bis 16:30 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Kleiner Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen