Alinde Quartett

Mittwoch, 23.11.2022 20:00 bis 22:00 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

Alinde Quartett
Cornelius Tometten
Das Alinde Quartett gilt schon jetzt als eines der spannendsten Kammermusikensembles seiner Generation. Zahlreiche Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben und Einladungen in die renommiertesten Konzerthäuser Deutschlands bezeugen die hohe Qualität der vier Instrumentalist:innen. Benannt ist das Alinde Quartett nach dem gleichnamigen Lied Schuberts, welches von einer leidenschaftlichen und unermüdlichen Suche erzählt.
Im Jahr 2020 begann das Ensemble, alle Streichquartette Schuberts und zusätzlich Auftragswerke, die von dem Lied »Alinde« inspiriert sind, aufzunehmen. Bei ihrem Konzert in der Elbphilharmonie blicken die Mitglieder des Quartetts über den Tellerrand: Neben dem Auftragswerk »Fever sketches« des aufstrebenden jungen Komponisten Stefan Johannes Hanke sowie Schuberts »Rosamunde« spielen sie Werke europäischer Komponisten der Renaissance, des Barocks und der frühen Klassik.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Mittwoch, 23.11.2022
20:00 bis 22:00 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Kleiner Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen