Afghanistan!

Mittwoch, 24.11.2021 20:00 DeutschesSchauSpielHausHamburg

Saal großes Haus
Katrin Trautner

Was passierte in Afghanistan? Wie konnte das –? Und wie geht es weiter? Desaster, Fehleinschätzung, Versagen, Verantwortungslosigkeit… ja, die Begriffe liegen auf der Hand, Schuld-Karten werden ausgespielt, andere Fragen fallen fast schon aus dem Rahmen, stehen aber überlebensgroß im Raum: wie etwa die nach Lebensweise und Werten des Westens und inwieweit diese tatsächlich für die „überwiegende Mehrheit der Menschen auf der Welt ein Versprechen sind“, wie Navid Kermani geschrieben hat, oder vielleicht eben doch nicht, nicht mehr und jedenfalls nicht überall – und warum. Daran knüpft sich die Sorge um die Situation der Künstler*innen, Journalist*innen und Schriftsteller*innen inner- und außerhalb des Landes, durch deren Tätigkeit der sogenannte Westen, wir, überhaupt von dort erfährt.

Mit: Zarifa Ghafari (2018 bis 2021 jüngste Bürgermeisterin Afghanistans, Frauenrechtlerin), Hassan Fazili (Regisseur), Shikiba Babori (Journalistin und Ethnologin), Susanne Annen (Ausstellungsleiterin, Bundeskunsthalle Bonn)

Durch das Gespräch führt Isabel Schayani, WDR (angefragt)

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Mittwoch, 24.11.2021
20:00

Ortsinformationen

DeutschesSchauSpielHausHamburg
Kirchenallee 39
20099 Hamburg - St. Georg
Weitere Empfehlungen