Abschlusskonzert

Sonntag, 25.09.2022 17:00 Rist Forum Wedel

Pressebild
Pressebild

Barockmusik und der Familienname Bach! „Wenn es je eine Familie gegeben hat, in welcher eine ausgezeichnete Anlage zu einer und eben derselben Kunst gleichsam erblich zu seyn schien, so war es gewiß die Bachische.“ – Mit diesen Worten brachte der Musikgelehrte und Bach-Biograph Johann Nikolaus Forkel 1802 die Bedeutung der „musikalisch-bachischen Familie“ auf den Punkt.

Den Beweis zur Richtigkeit dieser Aussage erbringt das Elbipolis Barockorchester Hamburg mit Musik von zwei Bach-Generationen: Johann Sebastian Bach ist mit zwei seiner Brandenburgischen Konzerten und einem virtuosen Violinkonzert vertreten – allesamt glänzende Werke, entstanden am Fürstenhof zu Köthen.

Die Streichersinfonien von Carl Philipp Emanuel und Wilhelm Friedemann Bach zeigen dann im direkten Kontrast, dass diese beiden Söhne ihre entscheidende musikalische Prägung zwar von Johann Sebastian Bach erhalten haben, aber dennoch höchst individuelle Künstler-persönlichkeiten mit sehr unterschiedlichen Schwer-punkten und Vorlieben geworden sind.

Ein Barockorchester am Tor zur Welt: So versteht sich Elbipolis selbst. Nicht zufällig hat das Ensemble seinen Namen der Hansestadt entlehnt: Elbipolis – die Stadt an der Elbe. Hamburg.

Preis: 23 €

Die ermäßigten Preise gelten für SchülerInnen und Studierende. Für Menschen mit körperlichen Einschränkungen können alle Stühle problemlos ausgetauscht werden.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Sonntag, 25.09.2022
17:00

Ortsinformationen

Rist Forum Wedel
Am Redder 8
22880 Wedel
Weitere Empfehlungen