ABGESAGT: Naji Hakim

Montag, 02.11.2020 20:00 bis 21:45 Elbphilharmonie (Großer Saal)

Naji Hakim
Aleksey Vylegzhanin

Aktuell gelten Corona-bedingte Einschränkungen für den Spielbetrieb von Elbphilharmonie und Laeiszhalle. Diese Veranstaltung findet daher mit verändertem, leicht gekürztem Programm, neuer Besetzung und reduziertem Saalplan statt. Es gibt am 2. November 2020 zwei Aufführungen mit dem Organisten Wayne Marshall, um 18:30 und 21 Uhr.

Das Konzert gehörte zum Abonnement »Orgel pur«. Abonnenten werden über Änderungen und Buchungsdetails direkt informiert.



Der Organist und Komponist Naji Hakim ist ein Grenzgänger zwischen orientalischer und europäischer Musiktradition. Mitreißende Rhythmen, originelle Klänge und unglaublich virtuose Spielfreude prägen seine Werke. Bei seinem Konzert an der Klais-Orgel der Elbphilharmonie präsentiert Hakim einen abwechslungsreichen Querschnitt seines Schaffens.

Ursprünglich war der aus dem Libanon stammende Hakim nach Paris gekommen, um Ingenieur zu werden. Doch bereits während seines Studiums wurde er von Organistenlegende Jean Langlais unterrichtet. Und obwohl er den »Dipl. Ing.« abschloss, legte er die technische Laufbahn schließlich ad acta und machte als Organist und Komponist Karriere. So wirkte Naji Hakim als Titularorganist und Nachfolger von Olivier Messiaen an der Pariser Kirche La Trinité. Heute ist er als Lehrer, Konzertorganist und Komponist weltweit gefragt.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Montag, 02.11.2020
20:00 bis 21:45 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Großer Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen