ABGESAGT: Franziska Lee / Klavierabend

Samstag, 10.04.2021 19:30 bis 21:30 Elbphilharmonie (Kleiner Saal)

ABGESAGT: Franziska Lee / Klavierabend
Gülay Keskin

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie kann der Spielbetrieb von Elbphilharmonie und Laeiszhalle nicht wie geplant stattfinden. Diese Veranstaltung muss abgesagt werden, es wird keinen Ersatztermin geben. Ticketkäufer und Teilnehmer am Bestellverfahren werden per E-Mail informiert. Unter dem folgenden Link können Sie eine Erstattung Ihres Ticketpreises anfordern: Informationen zur Rückerstattung bei Veranstaltungsabsage

Von der Presse als ein »lyrisches Juwel« bezeichnet, gehört Franziska Lee, die mehrfach erste Preise bei Klavierwettbewerben in Österreich und Italien gewann, zweifellos zu den jungen Musikerinnen der Spitzenklasse. Nach dem Klavierstudium in ihrer Geburtsstadt Seoul erhielt sie ein Stipendium des DAAD und wurde an der Musikhochschule Karlsruhe aufgenommen, wo sie ein Masterstudium absolvierte und das Solistenexamen ablegte. Heute gehört sie selbst dem Lehrkörper dieser Hochschule an. Zu ihrer im In- und Ausland von mehreren Radiostationen, darunter DLF Kultur, präsentierten Debüt-CD, die Werke französischer Komponisten des frühen 20. Jahrhunderts versammelt, erscheint 2020 ein Gegenstück mit britischen Komponisten jener Epoche.

Mit der dreisätzigen Klaviersonate gelang Henri Dutilleux 1948 ein Meisterwerk, das dem Interpreten in jeder Hinsicht viel abverlangt. Das farbenreiche Stück »Ballade of London Nights« macht begreiflich, warum John Ireland als ein englischer Impressionist gilt.

Alexander Skrjabin begann in den Bahnen der Romantik, entwickelte aber bald jenen unikalen Stil, der den Frühvollendeten als einen Wegbereiter der Musikmoderne ausweist. Bei einem betörenden Klangstück wie der von Francis Poulenc 1940 geschriebenen »Mélancholie« ist die Nähe zur Klavierromantik nicht zu überhören. Gleichsam als eine Sinfonische Dichtung für Klavier erscheint die Sonate von Franz Liszt, die als bedeutendste ihrer Zeit gelten darf und die heute Prüfstein für jeden Pianisten ist.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Samstag, 10.04.2021
19:30 bis 21:30 Uhr

Ortsinformationen

Elbphilharmonie (Kleiner Saal)
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg - HafenCity
Weitere Empfehlungen