8. Saseler Sicherheitsgespräch

Freitag, 16.04.2021 19:00 Sasel Haus

Sasel Haus
Johannes Beschoner

Organisation & Moderation: Dr. Manfred Murck

Das Virus und die Kriminalität – Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Sicherheitslage

Die Corona-Pandemie hat, neben den massiven gesundheitlichen Schäden, gravierende Folgen in den meisten Lebensbereichen gehabt. So auch im Bereich der öffentlichen Sicherheit. Im Rahmen des achten Saseler Sicherheitsgesprächs soll analysiert werden, wie sich die Kriminalität verändert hat. Für wen ist das Opferrisiko gestiegen, welche Deliktsformen sind neu entstanden – und wie wurde darauf reagiert? Referenten berichten:

Mirko Streiber, Leiter des Landeskriminalamts der Polizei Hamburg, wird die Veränderungen in der Kriminalitätslage analysieren und Schlussfolgerungen für das polizeiliche Handeln ziehen.Jan Reinecke, Landesvorsitzender des Bundes der Kriminalbeamten e.V. (BdK) wird die Corona-bedingten besonderen Belastungen der Polizeiarbeit schildern und kriminalpolitische  Konsequenzen aufzeigen.Hartmut Bäumer, Vorsitzender von Transparency International Deutschland, wird Anfälligkeiten insbesondere im Bereich der Wirtschaftskriminalität aufzeigen und auf die Grauzonen zwischen Wirtschaft und Politik (wie sie sich u.a. in der „Maskenaffäre“ abzeichneten) und die daraus resultierenden Gefährdungen für die Demokratie eingehen.

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 16.04.2021
19:00

Ortsinformationen

Sasel Haus
Saseler Parkweg 3
22393 Hamburg - Sasel
Weitere Empfehlungen