Ç ÇE - FESTIVAL FÜR NEUE ANATOLISCHE MUSIK

Freitag, 02.09.2022 18:00 Knust

Knust
Carolin Matysek
Anstelle einer Ticket-Einrichtungsgebühr geht 1,00 € je Ticket an die Clubstiftung. http://stiftung-private-musikbuehnen-hamburg.de/ Knust Lattenplatz + IndoorÇ ÇE - FESTIVAL FÜR NEUE ANATOLISCHE MUSIKAta Canani und Karaba + DJ pek + Adir Jan + Evîn + Hamfendi + Farhot & Qadir Bijoux (DJ Set) // Knust Lattenplatz + Indoor präsentiert von ByteFM, Groove City Recordstore, Szene Hamburg, Maviblau Am 02. September 2022 bringen wir die hybriden Klänge Anatoliens nach Hamburg! Ç ÇE, was im Türkischen so viel heißt wie „ineinander verschränkt“ oder „miteinander verwoben“, ist ein Festival für neue anatolische Musik, welches am 02.09.2022 zum ersten Mal im Knust Hamburg stattfindet. ç çe ist das erste und einzige divers aufgestellte Festival für zeitgenössische anatolische Musik in Deutschland.Die anatolische Region ist seither ein Schmelztiegel für diverse kulturelle Strömungen und Musiktraditionen. Spätestens seit den 60er Jahren entfalten sich diese in unserer unmittelbaren Nachbarschaft neu und beeinflussen, vom Underground bis in die Popkultur, unseren Alltag und das Nachtleben. Wie Künstler:innen auf persönliche Weise kulturelle Fragmente ihrer Identitäten neu interpretieren und sich damit in den Gesellschaften, die sie beheimaten, Platz und Gehör verschaffen ist das Kernelement des Festivals.Gegründet wurde das Ç ÇE Festival in Berlin und fand nun schon zwei Jahre in Folge im Festsaal Kreuzberg statt. Wir sind immer noch bewegt von dem großen Andrang und der Energie unseres Publikums. Nun ist es uns ein Anliegen verschiedene Communities in Hamburg zusammenzubringen, um gemeinsam mit diesen Künstler:innen anatolische Musik zu feiern: LINE UP: Ata Canani und Karaba + DJ pek + Adir Jan + Evîn + Hamfendi + Farhot & Qadir Bijoux (DJ Set)  Ozan Ata Canani ist Sänger, Songschreiber, Baglama Spieler. Er war einer der ersten der anatolische Klänge mit deutschen Texten verband, um die schlechten Arbeitsbedingungen der ersten Generation anzuprangern. Letztes Jahr erschien endlich sein Album „Warte mein Land, warte“ und seither spielt sich Ata durch viele Städte und bekommt die Wertschätzung, die er verdient. Zusammen mit der Neokraut-Jazz-Prog-Rock band Karaba aus München werden die einzigartigen Klangwelten der Künstler zusammen geführt. DJ pek ist eine international erfolgreiche und mehrfach ausgezeichnete Berliner DJ, Produzentin, Kuratorin und Queer-Aktivistin. In all ihren Arbeiten setzt sie auf Kultur- und Genderdiversity und das Öffnen von Grenzen innerhalb verschiedener Communities und der (elektronischen) Musik- und Clubszene. Adir Jan ist ein Schmelztiegel von mittel-östlichen Klängen und Rhythmen, progressiv kombiniert mit traditionellem, progressiven Pop, Rock und psychedelischen Harmonien. Die Texte des Singer-Songwriters Adir Jan drehen sich meist um schwule Liebe und Leidenschaft, Lust und Schmerz, aber auch Themen wie Krieg, Homofeindlichkeit und Rassismus. Nalan ist Musikerin, Produzentin, DJ und Co-Gründerin des BiPoC all female* DJ Netzwerks slic unit. Unter dem Namen slimgirl fat oder als Teil der Gaddafi Gals dürfte sie bereits einigen ein Begriff sein. Mit „I´m Good. The Crying Tape” veröffentlicht die Künstlerin nun unter ihrem Namen ihr Debüt-Album 2021 und verzaubert mit Trap-Beats, “jaulenden” Synthesizern und melancholischer Atmosphären, ein starkes R’n’B Album herbei. Hamfendi (DJ Set)Hülya ist DJ und Abla aus Hamburg, based in Berlin. Als 'fresh face' mischt sie die Szene mit heißen Rhythmen auf. Ihre musikalische Fluidität spiegelt sich in ihren dynamischen Sets wider, in denen Hip-Hop und elektronische Musik aufeinandertreffen. Ihre Inspiration zieht sie aus dem musikalischen Einfluss ihrer Mutter, der in Soul, Funk, Hip-Hop und türkischem Pop liegt. Als Migra-Frau möchte sie dafür Räume schaffen, in denen Menschen über die Musik miteinander connecten.Farhot + Qadir Bijoux (DJ Set) Farhot ist der Gründer von Kabul Fire Records und produziert seit mehr als einem Jahrzehnt erfolgreich Musik für eine Vielzahl von Künstlern, ohne sich auf ein bestimmtes Genre zu beschränken. Sein b2b Partner Qadir Bijoux ist schon seit geraumer Zeit in der Musikbranche tätig. Seit Jahren feilt er an seinem Handwerk, um aus organischen Zutaten und orientalischen Gewürzen etwas zutiefst Souliges zu kochen. Kabul Fire Records steht für einen Sound, der auch international Beachtung findet, so wurde Kabul Fire Vol. 2 von The Guardian als Album des Monats ausgezeichnet. Evîn ist Sängerin, Songwriterin und Produzentin. In ihrer Musik verbindet sie R&B, Soul und ihre anatolischen Wurzeln mit melancholischen Stimmungen, manchmal beatlastig, manchmal getragen und atmosphärisch. In ihrer “EVîN” EP geht es neben ihren persönlichen Erfahrungen auch um gesellschaftspolitische Inhalte wie Erinnerungskultur, Flucht und Heimat. 

Einlass: 17:00 Uhr

Preis: 28 €

Vorverkauf: 28.3

powered by Hamburg-Tourismus

Termine der Veranstaltung

Freitag, 02.09.2022
18:00

Ortsinformationen

Knust
Neuer Kamp 30
20357 Hamburg - St. Pauli / Sternschanze
Weitere Empfehlungen