Hamburger Klima verbessern – auch in Gebäuden

Wohnen in Hamburg

DuF

Wird vom Klima gesprochen, denken nicht nur Laien in erster Linie an den Klimaschutz der gesamten Umwelt. Aber auch das Klima in den Gebäuden ist von entscheidender Bedeutung, und hier fordern verschiedene Gebäude auch unterschiedliche Lösungen. Ein gutes Betriebsklima ist durchaus nicht nur eine Frage der Personalführung, sondern auch der Klimalösungen im Firmengebäude zur Steigerung des Wohlbefindens der Mitarbeiter und Besucher. Wer im Sommer unter hohen Temperaturen am Arbeitsplatz, im Winter unter kalten Händen und Füßen leidet, bringt weniger Arbeitselan auf als ein Mensch, der sich in der Räumlichkeit wohlfühlt. Sollen die Hamburger Energieziele für Neubauten und Sanierungen sinnvoll durchgesetzt werden, müssen der Fassadendämmung auch Maßnahmen für modernes Heizen und moderne Klimalösungen in den Gebäuden gefunden werden.

Individuelle Lösungen zur Klimaverbesserung in Gebäuden

Jedes Gebäude braucht Klima- und Heizungslösungen, die individuell auf die speziellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. In einem Kindergarten stellen sich andere Fragen als in einem Kundenzentrum oder dem Großraumbüro. In einer Kita, wo kleine Kinder vorwiegend auf dem Boden spielen, ist beispielsweise eine gute Fußbodenheizung zu empfehlen. Diese lässt sich auch nachträglich im Gebäude installieren. Die Räume werden durch eine Fußbodenheizung sehr gleichmäßig und angenehm erwärmt, und der Bodenbereich ist immer warm. In Wohn- und Büroräumen können Bodenkanalheizungen insbesondere die vermehrte Bildung von Kaltluft im Fensterbereich verhindern. In der Kirche ist in bestimmten Momenten absolute Stille erwünscht. Damit dennoch eine angenehme Temperatur im Winter erreicht wird, gibt es die flüsterleise spezielle Bodenheizung für Kirchen. Heizen und Kühlen in einem bieten die Geräte von KaClima, die umweltfreundlich auf Wasserbasis betrieben werden. Diese Geräte empfehlen sich auch im Rahmen der Sanierung mit dem Ziel der Einsparung von Energie und Verwendung von umweltfreundlicher Energie. Für große Räumlichkeiten wie beispielsweise eine Montagehalle, eine Sporthalle, eine Lagerhalle eignen sich zum Heizen hervorragend Deckenstrahlplatten. Effizient und verbrauchsfreundlich ist hierfür das Hybrid ECO System als Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, wobei im Raum dezentrale Geräte installiert werden können. Für behagliche Temperaturen in Großräumen kann auch eine energiesparende Galaxis Z Strahlungsheizung zur Deckenmontage mit Frischluftzufuhr sorgen.

Bei der Außendämmung an angepasste, sparsame Heizsysteme denken

Im Laufe der Maßnahmen rund um eine Fassadendämmung werden vorhandene Heizungssysteme zwar häufig durch energiesparende moderne Variationen ersetzt, auf besondere Bedürfnisse in bestimmten Räumlichkeiten und deren spezieller Nutzung aber nicht ausreichende Anpassungen vorgenommen. Das Unternehmen Kampmann aus Lingen hat sich auf besonders angepasste effiziente und bemerkenswert innovative Heizungs- und Klimalösungen spezialisiert. Hier scheut man sich nicht, bei der Entwicklung von individuellen, auf besondere Bedürfnisse zugeschnittenen Systemen auch mal quer zu denken. Heizungen, die für durchschnittliche Wohnbauten sinnvoll und effizient sind, müssen nicht auch die beste Lösung für große Räumlichkeiten, Industrieräume, Sportstätten, Schulen und Kitas sein. Für sinnvolle energetische Heizungen und Klimalösungen gilt es, die besonderen baulichen Voraussetzungen, die spezielle Nutzung ins Kalkül zu ziehen und für den jeweiligen Bedarf die effizientesten Anlagen auszuwählen. Auf diese Weise lassen sich sowohl mehr Heizkosten sparen wie auch umweltfreundlichere Anlagen installieren. Nicht nur die Größe von Heizungsanlagen, deren technische Ausstattung, sondern auch der Zuschnitt auf individuelle Bedürfnisse der Raumnutzung sollten dabei Beachtung finden.

Anzeige