Mobilität: Mit dem E-Auto ins Öko-Glück?

Verkehr

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 17.10.2019)

Der Diesel ist schrecklich, die E-Autos sind gut, der E-Roller wichtig und die Breite des Bürgersteigs nicht ganz so. Diese und einige Mythen mehr grassieren rund um das viel diskutierte Thema Mobilität. Aber geht es wirklich nur darum, einen Antrieb fürs Auto durch einen anderen zu ersetzen?

In einem kostenlosen Vortrag am Montag, 21. Oktober 2019, der Verbraucherzentrale Hamburg erläutert der Umweltberater Tristan Jorde Fragen, die Menschen im Zeiten des Klimawandels vermehrt bewegen: Was ist überhaupt Mobilität und was hat das mit Stadtplanung zu tun? Ist der motorisierte Individualverkehr zukunftsfähig? Was bringen Fuß-, Rad- und öffentlicher Personenverkehr? Kopenhagen – Amsterdam – Luxemburg – Wien… und dann Hamburg? Auf alle Fälle gilt: Weniger Verkehr ist mehr!

Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg

Wann?Montag, 21. Oktober 2019, 16.00 bis 17.30 Uhr
Wo?Verbraucherzentrale Hamburg
Eintritt:frei
Anmeldung:erforderlich unter www.vzhh.de oder telefonisch unter 0 40/24 83 21 08

Ortsinformationen

Verbraucherzentrale Hamburg e.V.
Kirchenallee 22
20099 Hamburg
Telefon: 040 - 248320

Öffnungszeiten

Mo-Fr 10:00-18:00


Anzeige